kinder im allgaeu logo desk

Was ist los im Allgäu?

Veranstaltungen, Feste, Märkte u. v. m.

Neben vielen tollen Ausflugszielen bietet das Allgäu auch viele spannende Veranstaltungen für Familien mit Kindern. Für Urlauber besonders interessant sind die wohl alle traditionellen Angebote & Feste wie beispielsweise die Viehscheid jedes Jahr. Das Allgäu bietet die tollsten Veranstaltungen für alle Altersgruppen und Interessen.

 

 

VeranstaltungDatumOrtWeitere Informationen
„Anna und Paul“ - Kinder im Museum 04.05.2019 Leutkirch
+Seit Anfang 2018 gibt es im Museum im Bock in Leutkirch die Sonderveranstaltungen
„Anna und Paul“ - Kinder im Museum.

4 x im Jahr, an Bauernmarkt Samstagen, ist das Museum fest in Kinderhand.
Nach Jahreszeiten ausgewählte Themen oder ausstellungsbezogen, werden die Kinder altersgerecht durch das Museum geführt, dürfen mitmachen und anfassen, Rätsel lösen, Spiele spielen oder auch mal etwas basteln.

Herzlich willkommen sind alle Kinder von 5-11 Jahren.

Termine 2019:
Samstag 2. Februar
Samstag 4. Mai
Samstag 7. Septemer
Samstag 7. Dezember

jeweils 10-12.30 Uhr im Musuem im Bock.
Bazar rund ums Kind 04.05.2019 Friesenhofen, Leutkirchhttps://familienlebenfriesenhofen.de/
+Bereits zum achten Mal veranstaltet der Verein FamilienLebenFriesenhofen e.V. einen Baby-und Kinderkleiderbazar. Dieser findet am Samstag, den 04. Mai von 09.00 – 12.00 Uhr statt. Schwangere mit Mutterpass dürfen bereits ab 08.30 Uhr stöbern.

Spielzeug, Bücher und Babyzubehör werden ebenso angeboten. Eine Besonderheit auf diesem Bazar: Naturtextilien und Handmade bekommen eine extra Ecke. Im Bazarcafe gibt's Kaffee und Kuchen (auch zum Mitnehmen)
Maimarkt 09.05.2019 Immenstadt
+Dreimal im Jahr finden in Immenstädter Innenstadt Krämermärkte statt. Das große Angebot - von der Bratwurst über gebrannte Mandeln, bis hin zu Küchengeräten, Haushaltszubehör, Textilien und Spielzeug - erfreut sich regelmäßig großer Beliebtheit und macht die Märkte zu einem Treffpunkt für Jung und Alt.
Das Outdoorfestival Allgäu | Ein Highlight für alle Outdoor-Fans im Herzen des Allgäus 08.06.2019 - 09.06.2019 AlpseeHaus  Immenstadt
+Am Wochenende vom 08.06. – 09.06.2019 findet wieder das Outdoorfestival Allgäu in Bühl am Alpsee statt.
Hier erwartet Dich alles zum Thema Freizeitsport, Natur, Musik, Shopping, Genuss, Spaß u.v.m.

Dieses Jahr geht es mit den Guides an beeindruckende Orte, die Du davor noch nie gesehen hast. Komm mit auf eine exklusive Tour, egal ob zu Fuß durch den Naturpark Nagelfluhkette mit dem Mountainbike über Stock und Stein oder im Klettergurt hoch hinaus. Zudem gibt es dieses Jahr auch wieder den großartigen Festivalpass. Dieser ist gültig für das gesamte Wochenende und enthält zahlreiche Extras nur für Dich!

Neues beim Outdoorfestival Allgäu 2019:
Eine ganz besondere Neuerung im Jahr 2019 ist die Kooperation mit dem TV Immenstadt, der während des Outdoorfestival Allgäu einen Schwimmwettkampf im Großen Alpsee durchführt. Dieser Wettkampf ist aber nicht nur für Mitglieder des Vereins, sondern auch für Dich! Hierfür kannst Du Dich ganz einfach anmelden.

Auf dem Festival Gelände in Bühl gibt es Untertags auch viel zu erleben. Beispielsweise gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie, viele Sportaussteller, eine gemütliche „Chill-Ecke“ und Live-Musik in wunderschöner Kulisse auf der Seebühne.

Das faszinierende Rahmenprogramm lässt sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Festivalpass – für die ganze Familie – erleben
Alphornbläsertreffen Oy 24.08.2019 - 25.08.2019 Oy-Mittelberg
+Samstag, 24.08.2019 OLDTIMERTREFFEN
• Beginn: 11.00 Uhr
• Unterhaltung: Spitzenblasmusik aus Nah und Fern unter anderem mit den "Original Hopfenbläser"

Sonntag, 25.08.2019 ALPHORNBLÄSERTREFFEN
• 06.00 Uhr Weckruf
• 09.00 Uhr Festgottesdienst mit anschließendem Frühschoppen
• 12.30 Uhr Beginn des Alphornblasens
• Vorträge der einzelnen Gruppen
• Gemeinschaftschor (mit ca. 300 Alphornbläsern)
• Festausklang mit dem "Hofelar Trio"
„Anna und Paul“ - Kinder im Museum 07.09.2019 Leutkirch
+Seit Anfang 2018 gibt es im Museum im Bock in Leutkirch die Sonderveranstaltungen
„Anna und Paul“ - Kinder im Museum.

4 x im Jahr, an Bauernmarkt Samstagen, ist das Museum fest in Kinderhand.
Nach Jahreszeiten ausgewählte Themen oder ausstellungsbezogen, werden die Kinder altersgerecht durch das Museum geführt, dürfen mitmachen und anfassen, Rätsel lösen, Spiele spielen oder auch mal etwas basteln.

Herzlich willkommen sind alle Kinder von 5-11 Jahren.

Termine 2019:
Samstag 2. Februar
Samstag 4. Mai
Samstag 7. Septemer
Samstag 7. Dezember

jeweils 10-12.30 Uhr im Musuem im Bock.
Michaelimarkt 27.09.2019 Immenstadt
+Dreimal im Jahr finden in Immenstädter Innenstadt Krämermärkte statt. Das große Angebot - von der Bratwurst über gebrannte Mandeln, bis hin zu Küchengeräten, Haushaltszubehör, Textilien und Spielzeug - erfreut sich regelmäßig großer Beliebtheit und macht die Märkte zu einem Treffpunkt für Jung und Alt.
Gregorimarkt 31.10.2019 Immenstadt
+Dreimal im Jahr finden in Immenstädter Innenstadt Krämermärkte statt. Das große Angebot - von der Bratwurst über gebrannte Mandeln, bis hin zu Küchengeräten, Haushaltszubehör, Textilien und Spielzeug - erfreut sich regelmäßig großer Beliebtheit und macht die Märkte zu einem Treffpunkt für Jung und Alt.
„Anna und Paul“ - Kinder im Museum 07.12.2019 Leutkirch
+Seit Anfang 2018 gibt es im Museum im Bock in Leutkirch die Sonderveranstaltungen
„Anna und Paul“ - Kinder im Museum.

4 x im Jahr, an Bauernmarkt Samstagen, ist das Museum fest in Kinderhand.
Nach Jahreszeiten ausgewählte Themen oder ausstellungsbezogen, werden die Kinder altersgerecht durch das Museum geführt, dürfen mitmachen und anfassen, Rätsel lösen, Spiele spielen oder auch mal etwas basteln.

Herzlich willkommen sind alle Kinder von 5-11 Jahren.

Termine 2019:
Samstag 2. Februar
Samstag 4. Mai
Samstag 7. Septemer
Samstag 7. Dezember

jeweils 10-12.30 Uhr im Musuem im Bock.

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (überwiegend bewölkt bei 22°C)

Hinanger Wasserfälle
Dauerhaft geschlossen

Hinanger Wasserfälle

Der Sonne entgegen streben die Pflanzen in den Felswänden umso mehr, wenn sie die höhersteigende Sonne zentimeterweise Blatt für Blatt aus der winterlichen Erstarrung erlöst.

Dann hat der Wasserfall eine ganz besondere Flora zu bieten: zahlreiche Alpenrosen haben auf Felsbänken Wurzeln geschlagen, Fettkräuter kleben wie grüne Seesterne an glatten Felswänden und Fels-Fingerkraut, Fels-Baldrian und Zwerg-Glockenblumen zieren die Felsritzen.

Auch der Wald „genießt“ das kühl-feuchte Klima, anstatt des sonst üblichen Buchen-Fichtenwaldes finden wir einen für solche Standorte charakteristischen Eschenwald, der die durchsickerten Rutschhänge festigt.
Vor allem bei hochsommerlichen Temperaturen bietet der schattige und in Bachnähe luftfeuchte Tobel erfrischende Kühle.

Gerstruben
Dauerhaft geschlossen

Gerstruben

Das ehemalige Bergbauerndorf Gerstruben im Markt Oberstdorf ist einer der höchstgelegenen Orte Deutschlands (1155 m). Es liegt am Beginn des Dietersbachtals und zählte einst 11 Gehöfte und eine Kapelle. Heute stehen noch fünf Häuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert sowie die Kapelle aus dem 17. Jahrhundert. Ein weiteres Gebäude ist die "Rechtler"-Wirtschaft, ein ganzjährig geöffneter und bewohnter Berggasthof. Im „Jakobe Hüs“ ist heute ein Museum untergebracht, das während der Saison jeden Samstag von 13:00 bis 16:00 Uhr geöffnet hat.

Miniwelt
Dauerhaft geschlossen

Miniwelt

Modelleisenbahnschau um die faszinierenden Fluss-Landschaften zwischen Rhein und Moseltal im Modell auf einer Fläche von 300 qm.

Zu sehen sind Landschaftsmotive des Rheins zwischen Bingen und Koblenz. Dieser Teil des Mittelrhein wurde am 27.06.2002 zum Weltkulturerbe der Unesco erklärt.

Auf 2400m Gleislänge mit 24 Schattenbahnhöfen sind z. Z. 204 Züge verschiedener Epochen im Einsatz. Für eine komplette Runde auf der Anlage ist ein Zug über sechs Stunden unterwegs, dabei taucht er immer wieder in der einen oder anderen Richtung auf.

Baumkronenweg Ziegelwies
Dauerhaft geschlossen

Baumkronenweg Ziegelwies

Ein schönes Ausflugsziel ist der Baumkronenpfad im Naturerlebniszentrum in Füssen.

Die Strecke ist ca. 500 m lang und für Kinder ein tolles Erlebnis. Am Ende des Weges kann man über eine tolle Rutsche runter und gelangt dann über einen kleinen Bergstollen auf die andere Seite zu einem schönen Waldspielplatz.

Du bist hier: