kinder im allgaeu logo desk

Unterallgäu

Der Landkreis Unterallgäu liegt zentral im Regierungsbezirk Schwaben. Der oberschwäbische Landkreis gehört zur Planungsregion Donau-Iller.

Das südliche Kreisgebiet gehört dem Grünlandgebiet des voralpinen Hügellandes an; der nördliche Teil gehört zur Iller-Lech-Platte des schwäbisch-bayerischen Hügellandes. Der Landkreis hat mit der Iller im Westen und der Wertach im Osten zwei natürliche Grenzen, die (als Grenzflüsse) ungefähr die Gebietsränder anzeigen. Zwei Gemeinden des Unterallgäus (Amberg und Wiedergeltingen) liegen östlich der Wertach.

Die Fläche des Landkreises umfasst 1.230,24 km². Damit steht er unter den 71 bayerischen Landkreisen an 19. Stelle, im Regierungsbezirk Schwaben nimmt er den vierten Platz unter den zehn Landkreisen ein. Insgesamt besteht er aus 52 Städten, Märkten und Gemeinden. Die größte Nord-Süd-Ausdehnung beträgt in dem mittelgroßen Landkreis 54 km (Haselbach–Legau), die größte Ost-West-Ausdehnung 44 km (Heimertingen–Amberg). Das einzige noch gemeindefreie Gebiet ist der Ungerhauser Wald mit einer Fläche von 3,26 km². Die nördlichste Ortschaft des Unterallgäus ist Kettershausen, die südlichste ist Legau. Die westlichste Ortschaft ist Lautrach, die östlichste ist Amberg im Unterallgäu.

Babenhausen

Babenhausen (0 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 20°C

Babenhausen ist ein Markt im schwäbischen Landkreis Unterallgäu und Sitz der gleichnamigen Verwaltungsgemeinschaft.

Babenhausen ist bekannt durch das den ganzen Ort überragende Fuggerschloss und die Kirche St. Andreas. Es ist Sitz der Familie Fugger, die im Mittelalter und vor allem in der Renaissance große Bedeutung hatte.

 
Bad Grönenbach

Bad Grönenbach (5 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 18°C

Bad Grönenbach ist ein oberschwäbischer Markt im schwäbischen Landkreis Unterallgäu und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Bad Grönenbach. Dem erstmals 1099 urkundlich erwähnten Ort wurde 1996 das Prädikat Kneippheilbad verliehen. Bereits 1954 war der Ort als Kneippkurort staatlich anerkannt worden. Der Markt befindet sich zwischen den beiden Städten Memmingen im Norden und Kempten (Allgäu) im Süden.

 
Bad Wörishofen

Bad Wörishofen (3 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 20°C

Bad Wörishofen ist ein Kneippkurort und die größte Stadt im schwäbischen Landkreis Unterallgäu sowie eine von 13 leistungsfähigen kreisangehörigen Gemeinden in Bayern.

 
Boos

Boos (0 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 18°C

Die Verwaltungsgemeinschaft Boos im schwäbischen Landkreis Unterallgäu besteht seit der Gemeindegebietsreform am 1. Mai 1978

 
Dirlewang

Dirlewang (0 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 19°C

Dirlewang ist ein Markt im schwäbischen Landkreis Unterallgäu. Er ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Dirlewang.

 
Erkheim

Erkheim (0 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 18°C

Erkheim ist ein Markt im schwäbischen Landkreis Unterallgäu und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Erkheim.

 
Illerwinkel

Illerwinkel (5 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 18°C

Die Verwaltungsgemeinschaft Illerwinkel im schwäbischen Landkreis Unterallgäu besteht seit der Gemeindegebietsreform am 1. Mai 1978

 
Kirchheim in Schwaben

Kirchheim in Schwaben (0 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 21°C

Kirchheim in Schwaben (amtlich: Kirchheim i.Schw.) ist ein Markt im schwäbischen Landkreis Unterallgäu und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Kirchheim in Schwaben in Mittelschwaben. Der Ort wurde stark von den Fuggern geprägt. Früher wurde der Ort teilweise als Kirchheim an der Mindel, Kirchheim an der Flossach, Kirchheim bei Augsburg oder neuerdings fälschlich als Kirchheim im Allgäu bezeichnet.

 
Memmingen

Memmingen (7 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 18°C

Memmingen ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben. Sie ist das zentral gelegene Oberzentrum und das Schul-, Verwaltungs- und Handelszentrum in der Region Donau-Iller. Das Stadtgebiet grenzt im Westen an die Iller, den Grenzfluss zu Baden-Württemberg, und ist nach Norden, Osten und Süden umgeben vom Landkreis Unterallgäu.

 
Memmingerberg

Memmingerberg (3 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 18°C

Memmingerberg ist eine Gemeinde im schwäbischen Landkreis Unterallgäu und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Memmingerberg.

 
Mindelheim

Mindelheim (4 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 19°C

Mindelheim ist Mittelzentrum und Kreisstadt des schwäbischen Landkreises Unterallgäu.

 
Ottobeuren

Ottobeuren (3 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 18°C

Ottobeuren ist ein Markt im oberschwäbischen Landkreis Unterallgäu in Bayern und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Ottobeuren, zu der auch die Gemeinden Böhen und Hawangen gehören.

Der Ort ist vor allem durch das Benediktinerkloster Ottobeuren bekannt.

 
Pfaffenhausen

Pfaffenhausen (0 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 21°C

Pfaffenhausen ist ein Markt im oberschwäbischen Landkreis Unterallgäu und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Pfaffenhausen.

 
Türkheim

Türkheim (0 Ziele)

Zur Zeit Mäßiger Regen bei 20°C

Türkheim ist ein Markt im schwäbischen Landkreis Unterallgäu und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Türkheim. Mit mehr als 6800 Einwohnern ist es die viertgrößte Gemeinde im Landkreis Unterallgäu. An der Südspitze des Naturparks Augsburg-Westliche Wälder gelegen, markiert Türkheim die landschaftliche Grenze von Augsburg-Schwaben zu Mittelschwaben.

 

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (Mäßiger Regen bei 18°C)

Schloss Zeil
Dauerhaft geschlossen

Schloss Zeil

Das Schloss Zeil liegt in der Nähe von Leutkirch auf einer eiszeitlichen Endmoräne, von wo aus man natürlich einen sehr schönen Blick über gesamt Leutkirch und die umliegenden Dörfer hat. Bei schönem Wetter und klarer Sicht reicht der Ausblick sogar bis zu den Alpen. Das bewohnte Schloss ist leider nicht begehbar – Hof, Kirche und Garten des Schlosses sind aber immer einen Besuch wert.

Für Besucher bietet Schloss Zeil einen wunderschönen Renaissance-Garten und einen netten Spaziergang um die Mauern des Anwesens und durch den Innenhof des Schlosses. Vom Garten aus können Rehe und Hirsche beobachtet und gefüttert werden. Auch die Kirche des Schlosses bietet einen wunderschönen Eindruck vom Prunk eines solchen Schlosses.

Bachtelweiher Garten
Dauerhaft geschlossen

Bachtelweiher Garten

Der Bachtelweiher Garten ist besonders schön für Familien mit Kindern.

Während sich die Kinder auf dem großen und liebevoll angelegten Spielplatz austoben, können sich die Eltern im bewirtschafteten Biergarten entspannen und Kaffee & Kuchen genießen.

Auf dem Spielplatz erwartet die Kinder neben einem großzügigen Sandkasten auch mehrere Schaukeln, eine Rutsche und ein Brunnen mit Wasserweg. Das Highlight ist für die Meisten jedoch die Hüpfburg und das große Baumhaus.

Auch tierliebende Kinder gehen im Bachtelweiher Garten nicht leer aus. Sie können Hasen, Hühner, Esel, Ziegen und Schafe bestaunen und füttern. An Sommerwochenenden werden auch oft kleine Rundgänge durch den Garten auf einem Esel geboten.

Hinanger Wasserfälle
Dauerhaft geschlossen

Hinanger Wasserfälle

Der Sonne entgegen streben die Pflanzen in den Felswänden umso mehr, wenn sie die höhersteigende Sonne zentimeterweise Blatt für Blatt aus der winterlichen Erstarrung erlöst.

Dann hat der Wasserfall eine ganz besondere Flora zu bieten: zahlreiche Alpenrosen haben auf Felsbänken Wurzeln geschlagen, Fettkräuter kleben wie grüne Seesterne an glatten Felswänden und Fels-Fingerkraut, Fels-Baldrian und Zwerg-Glockenblumen zieren die Felsritzen.

Auch der Wald „genießt“ das kühl-feuchte Klima, anstatt des sonst üblichen Buchen-Fichtenwaldes finden wir einen für solche Standorte charakteristischen Eschenwald, der die durchsickerten Rutschhänge festigt.
Vor allem bei hochsommerlichen Temperaturen bietet der schattige und in Bachnähe luftfeuchte Tobel erfrischende Kühle.

Spurensuche im Bodenmöser

Dauerhaft geschlossen

Spurensuche im Bodenmöser


Direkt an Isny grenzt das Naturschutzgebiet Bodenmöser. Es setzt sich aus 31 Feuchtgebieten zusammen, darunter das Riedmüllermoos und die Eisenharzer Heide. Die Bodenmöser sind einer der großflächigsten Moorkomplexe Süddeutschlands, die aufgrund ihrer extensiven Nutzung noch eine Reihe seltener Tier- und Pflanzenarten beherbergen. Mehrere Wanderwege führen durch die einzelnen Lebensräume.

Du bist hier: