kinder im allgaeu logo desk

Top-Ausflugsziele

Buchenegger Wasserfälle
Dauerhaft geschlossen

Buchenegger Wasserfälle

Die Buchenegger Wasserfälle sind durch einen Wanderweg für Touristen erschlossen. Die Wanderung ist bei Familien beliebt und mit Vorsicht auch mit kleinen Kindern ab etwa fünf Jahren machbar.

Doppelmayr Zoo / Wolfurt
Dauerhaft geschlossen

Doppelmayr Zoo / Wolfurt

Der Doppelmayr-Zoo, der bereits seit 1963 besteht, ist für die ganze Familie ein Erlebnis. Bei einem gemütlichen Rundgang durch den schön angelegten Park sind Zebras, Stachelschweine, Riesenschildkröten, Waschbären, Zwergesel und Kängurus sowie verschiedenste Vogelarten zu finden. Derzeit gibt es auf ca. 20.000 m² über 400 Tiere aus 70 Arten zu entdecken und zu bewundern.

In großen Freiluftgehegen am Teich, Volieren und Gehegen am Hang des Doppelmayr-Zoos sind die Vögel untergebracht. Dort können die Besucher neben seltenen Entenarten auch Papageien, Kakadus und Sittiche beobachten. Auch heimische Vogelarten wie Schneeeulen und verschiedene Fasane sind hier Zuhause.
Für Damhirsche und Alpakas wurde ein weitläufiges Gehege östlich der Bildsteinerstraße geschaffen. Trotz der Rückzugsmöglichkeiten lassen sich die Tiere gerne blicken. Steppenzebras, Nandus und Bennet-Kängurus gehören zu den Exoten des Zoos und werden von Groß und Klein bewundert.

Besonders im Frühling ist im Doppelmayr-Zoo einiges los, dann erblicken nämlich viele Jungtiere das Licht der Welt. Die kleinen Hängebauchschweine und Zwergziegen, Pfauen- und Entenküken sind niedlich anzusehen und kommen besonders bei Kindern gut an.

Der Doppelmayr-Zoo hinter dem Firmengelände in Wolfurt-Rickenbach ist ganzjährig geöffnet und jederzeit öffentlich zugänglich. Das Zoo-Gelände ist auch mit dem Kinderwagen befahrbar, einem Familienausflug steht also nichts mehr im Wege!

Dauerhaft geschlossen

Automobilmuseum / Wolfegg

Sea Life / München
Dauerhaft geschlossen

Sea Life / München

Das SEA LIFE Münchener bietet dir einzigartige Einblicke in die artenreiche und faszinierende Unterwasserwelt – direkt im Olympiapark!

Es erwartet dich ein unvergesslicher Tauchgang, ganz ohne nass zu werden.
Deine Reise beginnt an der Quelle der Isar, folgt dem Lauf der Donau bis in das Donaudelta und das schwarze Meer. Von dort aus geht es weiter durch den Mittelmeerhafen, bis du im tropischen Ozean ankommst.
Unterwegs warten einzigartige Lebewesen auf dich: filigrane Seepferdchen, der neugierige Oktopus Otto, viele bunte Clownfische, verschiedene Rochenarten und Gonzales, Bayerns einzige Meeresschildkröte!

Scheidegger Wasserfälle
Dauerhaft geschlossen

Scheidegger Wasserfälle

Entdecke den Lebensraum „Rohrachschlucht“ und genieße eines der hundert schönsten Geotope Bayerns mit Blick auf eine wildromantische Flusslandschaft und die Scheidegger Wasserfälle. Das Wasser des Rickenbachs stürzt über zwei mächtige Gesteinsstufen in die Tiefe: 22 Meter und 18 Meter sind die beiden nahe beieinander liegenden Wasserfälle hoch, die von mehreren Aussichtspunkten aus bestaunt werden können.

Beim Abstieg zu den Wasserfällen öffnet sich der Blick auf die bis zu 200 Meter tief eingeschnittene Rohrachschlucht, die als größtes Naturschutzgebiet im Landkreis Lindau besonderen Schutzstatus genießt.

Sea Life / Konstanz
Dauerhaft geschlossen

Sea Life / Konstanz

Neben der Sonderausstellung „Abenteuer Schildkröte“, welche verschiedene Arten von Süßwasserschildkröten beherbergt, zeigt das SEA LIFE in rund 35 naturgetreu gestalteten Becken über 3500 Süß- und Salzwasserfische. Als Besucher tauchst du ab in die Faszination Unterwasser und erlebst diese Welt hautnah. Dein Weg führt dich vom Bodensee über den Rotterdamer Hafen, bis hin zur Nordsee. Tauche mit unseren Schildkröten und Haien in die Welt des Roten Meeres ein, und geh mit den quirligen Eselspinguinen auf einen Spaziergang durch die Antarktis. Ganz neu gibt es auch den Regenwald-Bereich mit verschiedenen Amazonas-Bewohnern und dem Piranha-Tunnel!

Das SEA LIFE Konstanz ist ein spannendes, wetterunabhängiges Ausflugsziel für Jung und Alt.

Mindelburg
Dauerhaft geschlossen

Mindelburg

Die Burg wurde vermutlich in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts auf dem Georgenberg erbaut. Um 1305 wurde sie zerstört und 1370 wieder aufgebaut. Von 1949 bis 1950 diente die Mindelburg als Lazarett.

Die Mindelburg trägt heute das Aussehen wie nach ihrer Wiederherstellung in den Jahren 1650 bis 1670. Neben dem Turm liegt der 27 Meter tiefe Burgbrunnen.

Dauerhaft geschlossen

Walderlebnispfad

Alatsee
Dauerhaft geschlossen

Alatsee

Der Alatsee ist ein See sechs Kilometer westlich von Füssen in Bayern. Er liegt in einer schluchtartigen Senke nur etwa 80 Meter nördlich der Grenze zu Österreich sowie gut 500 Meter südlich des tiefer gelegenen Weißensees. Von diesem ist er durch den Unteren Weißenseeberg und den Burkenbichlberg getrennt. Er ist 490 Meter lang (Ost-West) und bis 290 Meter breit. Seine Fläche misst zwölf Hektar, und er ist maximal 32,1 Meter tief. Der See wird von Grundwasser gespeist, das nach Osten über den Faulenbach durch Obersee und Mittersee in den Lech abfließt.

Dauerhaft geschlossen

Moor extrem

Schloss Neuschwanstein
Dauerhaft geschlossen

Schloss Neuschwanstein

Sieben Wochen nach dem Tod König Ludwigs II. wurde Neuschwanstein im Jahr 1886 dem Publikum geöffnet. Der menschenscheue König hatte die Burg erbaut, um sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen – jetzt wurde sein Refugium zum Publikumsmagneten.

Neuschwanstein gehört heute zu den meistbesuchten Schlössern und Burgen Europas. Rund 1,4 Millionen Menschen jährlich besichtigen „die Burg des Märchenkönigs“. Im Sommer drängen sich im Durchschnitt täglich mehr als 6.000 Besucher durch Räume, die für einen einzigen Bewohner bestimmt waren.

Die idyllische Lage von Neuschwanstein ist einmalig.

Lina Laune Land
Dauerhaft geschlossen

Lina Laune Land

Glückliche Kinder und entspannte Eltern – das garantiert ein Tag im Lina Laune Land. Der 4.000 Quadratmeter große Indoor-Spielplatz in der Nähe von Kempten lässt Kinderherzen, egal bei welchem Wetter, höher schlagen. Denn für jeden Geschmack ist etwas geboten. Abenteurer können einen Vulkan erklimmen, die zahlreichen Klettergerüste ausprobieren oder im Tiefseilgarten ihr Geschick unter Beweis stellen. Auf der Kart-Bahn können wilde Rennen ausgetragen werden. Und als besondere Attraktion stehen für die kleinen Rennfahrer Bumper Cars bereit. Für die Jüngsten ist ebenfalls gesorgt. Denn Hüpfburgen, Hüpfburgrutschen und Bällebäder sorgen auch hier für einen unvergesslichen Tag voller Spannung, Spiel und Abenteuer. Und mit ein bißchen Glück schaut sogar Lina selbst vorbei!

Märchenwald und Tierpark / Schongau
Dauerhaft geschlossen

Märchenwald und Tierpark / Schongau

Der einzige Märchenwald der von Hänsel und Gretel gegründet wurde…

Allgäulino
Dauerhaft geschlossen

Allgäulino

Im Hallenspielplatz Allgäulino in Wertach könnt Ihr auf über 3.000qm toben und Spaß haben.

Kletterberge und Türme wollen erobert werden und die 10 m hohe Drachenburg bietet alles, was ein Kinderherz höher schlagen lässt. Für die kleinen Formel-1-Fans gibt es Elektroautos.

Zoo Augsburg
Dauerhaft geschlossen

Zoo Augsburg

Alter Baumbestand, naturbelassenes Grün und zahlreiche Teiche und Wasserläufe laden zu Erholung und Entspannung ein.

Das Herzstück bildet das 3 Hektar große Afrika-Panorama, auf dem sich Giraffen, Zebras, Breitmaulnashörner und Kamerunschafe bewegen. Ein besonderes Highlight stellt die erste, für Besucher begehbare Affen-Anlage Bayerns dar. Die tagaktiven Kattas huschen und tollen zwischen den Besuchern in ihrem Außengehege herum und faszinieren mit ihren schwarz-weiß geringelten Schwänzen Groß und Klein. Im neuen Reptilienhaus, das 2012 fertig gestellt wurde, sind Bindenwarane, Segelechsen, grüne Baumpython und weitere Reptilien und Amphibien zu sehen.

Schloss Hohenschwangau
Dauerhaft geschlossen

Schloss Hohenschwangau

Im 12. Jahrhundert wurde Schloss Hohenschwangau, Burg Schwanstein, wie es damals genannt wurde, das erste Mal urkundlich erwähnt.
Bis in das 16. Jahrhundert war es im Besitz der Ritter von Schwangau und wechselte in der darauf folgenden Zeit mehrfach seinen Besitzer.
Während verschiedener Kriege wurde es immer wieder schwer beschädigt.

1832 erwarb es der spätere König Maximilian II, Vater König Ludwigs II, und lies es nach Originalplänen im neugotischen Stil wiederaufbauen.
Die bayerische Königsfamilie nutzte es als Sommer- und Jagdresidenz.

König Ludwig II verbrachte hier nicht nur seine Kindheit sondern nutzte es bis zu seinem Tod 1886 als Sommerdomizil.

Seit 1928 ist Schloss Hohenschwangau im Besitz des Wittelsbacher Ausgleichfonds.

La Salette
Dauerhaft geschlossen

La Salette

Die Wallfahrtskapelle La Salette befindet sich in Engerazhofen bei Leutkirch. Die Kapelle wurde 1864 erbaut und ist ein kirchlich anerkannter Wallfahrtsort und Kirche der Gemeinschaft der „Missionare Unserer lieben Frau von La Salette“.

Seit 2000 finden in unregelmäßigen Abständen bei der Kapelle die Passionsspiele Engerazhofen statt. Das große jährliche Kapellenfest findet jeweils am Sonntag nach dem 19. September, dem Erscheinungstag von La Salette, statt.

Wurzacher Ried
Dauerhaft geschlossen

Wurzacher Ried

Erfahre bei einer Fahrt mit der Torfbahn Wissenswertes rund um den Lebensraum Moor – oder erwandere die einmalige Naturlandschaft. Der Torflehrpfad und ein ausgedehntes Wanderwegenetz laden dazu ein.

Der besondere Wert wird durch die Vielfalt unterschiedlichster Moorlebensräume und der zentralen, weithin unberührten Hochmoorweite bestimmt. Das Wurzacher Ried gilt als die größte intakte Hochmoorfläche in Mitteleuropa.

Hohes Schloss
Dauerhaft geschlossen

Hohes Schloss

Das Hohe Schloss ist das Wahrzeichen des mittelschwäbischen Kneipp-Kurortes Bad Grönenbach im Landkreis Unterallgäu. Es steht auf einer steilen Bergnase am Westrand der Ortschaft auf einem Nagelfluhfelsen. Das Hohe Schloss in Bad Grönenbach steht auf der Denkmalliste des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege.

Eine Schlossbesichtigung ist nicht bzw. nur bei gelegentliche Führungen möglich.

Bachtelweiher Garten
Dauerhaft geschlossen

Bachtelweiher Garten

Der Bachtelweiher Garten ist besonders schön für Familien mit Kindern.

Während sich die Kinder auf dem großen und liebevoll angelegten Spielplatz austoben, können sich die Eltern im bewirtschafteten Biergarten entspannen und Kaffee & Kuchen genießen.

Auf dem Spielplatz erwartet die Kinder neben einem großzügigen Sandkasten auch mehrere Schaukeln, eine Rutsche und ein Brunnen mit Wasserweg. Das Highlight ist für die Meisten jedoch die Hüpfburg und das große Baumhaus.

Auch tierliebende Kinder gehen im Bachtelweiher Garten nicht leer aus. Sie können Hasen, Hühner, Esel, Ziegen und Schafe bestaunen und füttern. An Sommerwochenenden werden auch oft kleine Rundgänge durch den Garten auf einem Esel geboten.

Burg Laubenbergerstein
Dauerhaft geschlossen

Burg Laubenbergerstein

Die Ruine der hoch- bis nachmittelalterlichen Burg Laubenbergerstein (auch Burg Laubenberg-Stein genannt) liegt etwa einen Kilometer nördlich von Immenstadt im Allgäu auf einem bewaldeten Hügel über der Iller südwestlich des Ortsteiles Stein im Allgäu. Die Anlage wurde ab 1977 durch den Heimatverein Immenstadt saniert und teilweise wiederaufgebaut.

Dauerhaft geschlossen

Haustierhof Reutemühle / Überlingen

Allgäuer Burgenmuseum
Dauerhaft geschlossen

Allgäuer Burgenmuseum

Die Kemptener Kultur-Standorte liegen dicht beieinander. Als Zeugen unterschiedlichster Zeiten erzählen sie von der einzigartigen Stadtgeschichte Kemptens und den kulturellen Besonderheiten des Allgäus. Die ungewöhnliche Zeitreise und abwechslungsreiche Spurensuche in vergangene Zeiten ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

Gerstruben
Dauerhaft geschlossen

Gerstruben

Das ehemalige Bergbauerndorf Gerstruben im Markt Oberstdorf ist einer der höchstgelegenen Orte Deutschlands (1155 m). Es liegt am Beginn des Dietersbachtals und zählte einst 11 Gehöfte und eine Kapelle. Heute stehen noch fünf Häuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert sowie die Kapelle aus dem 17. Jahrhundert. Ein weiteres Gebäude ist die "Rechtler"-Wirtschaft, ein ganzjährig geöffneter und bewohnter Berggasthof. Im „Jakobe Hüs“ ist heute ein Museum untergebracht, das während der Saison jeden Samstag von 13:00 bis 16:00 Uhr geöffnet hat.

Ravensburger Spieleland
Dauerhaft geschlossen

Ravensburger Spieleland

Im Freizeitpark zwischen Ravensburg und Bodensee erlebt die ganze Familie unvergessliche gemeinsame Momente: alle heben zusammen beim memory® Flug ab, wirbeln beim Alpin-Rafting durch wilde Wasserstrudel oder gehen mit Käpt’n Blaubär auf große Abenteuerfahrt.

In sieben Themenwelten gibt es über 60 Attraktionen zu entdecken!

Erasmuskapelle
Dauerhaft geschlossen

Erasmuskapelle

Die Kemptener Kultur-Standorte liegen dicht beieinander. Als Zeugen unterschiedlichster Zeiten erzählen sie von der einzigartigen Stadtgeschichte Kemptens und den kulturellen Besonderheiten des Allgäus. Die ungewöhnliche Zeitreise und abwechslungsreiche Spurensuche in vergangene Zeiten ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

Bergbauernmuseum / Diepolz
Dauerhaft geschlossen

Bergbauernmuseum / Diepolz

Auf dem Gelände des Bergbauernmuseums sind verschiedene Vierbeiner und Federvieh zu finden. Sie stammen von alten Haustierrassen wie das Braunvieh vom Allgäuer Schlag, die Sulmtaler Hühner, die Allgäuer Bergschafe und die Schwäbisch-Hällischen Schweine ab.

inatura / Dornbirn
Dauerhaft geschlossen

inatura / Dornbirn

Die inatura ist ein einzigartiges Museumskonzept, das Besucher interaktiv an spannende Themen heranführt und Forschung, Naturwissenschaft und Technik „begreifbar“ macht.
In vielen Experimenten, mit Anschauungsobjekten, Filmen und Bildern lernen Besucher spielerisch gezielte Themen kennen.

Knies Kinderzoo / Rapperswil
Dauerhaft geschlossen

Knies Kinderzoo / Rapperswil

Seit der Gründung im Jahre 1962 ist Knies Kinderzoo ein beliebter Treffpunkt, wo kleine und grosse Gäste mit rund 400 Tierindividuen Bekanntschaft schliessen können.

Tonnenschwere Asiatische Elefanten, stolze Giraffen und gelehrige Südamerikanische Seelöwen sind Garanten für eindrückliche Erlebnisse. Der Ritt auf einem der braven Ponys oder, wer höher hinaus will, auf einem zweihöckerigen Kamel bedeuten einen hautnahen Kontakt zu dem auserkorenen Lieblingstier. Ganz Mutige wagen sich gar auf den Rücken eines Elefanten.

Werdensteiner Moos
Dauerhaft geschlossen

Werdensteiner Moos

Rund um das Moor führt ein Moorpfad mit Informationen zur Moorgeschichte, der Tier- und Pflanzenwelt des Moores und seiner Bedeutung für den Schutz der Biodiversität und des Klimas. Die sensiblen Bereiche im Zentrum des Moores können sich ungestört entwickeln. Kinder, Jugendliche und Erwachsene, naturkundlich Interessierte und Erholungssuchende können über diesen Weg den Lebensraum Moor auf naturverträgliche Weise entdecken.

 

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (Klarer Himmel bei 19°C)

Burgruine Alttrauchburg
Dauerhaft geschlossen

Burgruine Alttrauchburg

Obwohl das Gelände vor der Burgruine Alttrauchburg modernisiert wurde und mit einer Einkehrmöglichkeit auf Wanderer wartet, vermittelt die Burgruine selbst noch den Flair des Mittelalters. Auch die Anlage und die Wälder um die Burgruine sind immer einen Ausflug wert.

Skyline Park
Dauerhaft geschlossen

Skyline Park

Glückliche Kinder, zufriedene und entspannte Eltern – das garantiert ein Tag im Allgäu Skyline Park. Der inhabergeführte Familienbetrieb zeichnet sich durch seine einzigartige Parklandschaft, eingebettet in die Allgäuer Voralpenregion aus. „Hier erlebt jeder – Groß und Klein – auf über 28 Hektar ein ganz besonderes Abenteuer. Sei es actionreich im Sky Shot, einem rasanten Katapultschuss und im Sky Wheel, der höchsten Überkopf-Achterbahn Europas oder kinderfreundlich in der preisgekrönten Kids Farm, einer liebevoll gestalteten Bauernhof-Spielinsel.“ Der Familien- und Freizeitpark liegt direkt an der A96 zwischen München und Lindau, Ausfahrt Bad Wörishofen. Schnell und bequem erreichbar. Kostenlose Parkplätze.

Mega-Neuheiten bietet der beliebte Freizeitpark jüngst für Kinder und Familien auf einer Parkfläche von 6 Fußballfeldern an. Familie Löwenthal denkt sich immer wieder Neues für seine kleinen und großen Gäste aus. 2015 lag der Fokus auf Kinder- und Familienattraktionen. Entstanden sind die Kids Farm – einzigartige Bauernhof-Spielinsel. Eine liebevoll gestaltete Bauerhofwelt mit witzigen Spielideen, heimlichen Einblicken in Ställe, mit unterirdischen Geheimgängen. Natürlich sind auch Tiere dabei. Ziegen, Hühner und Gänse sorgen für das richtige Landleben. Sky Walk – sportlicher Kletter-Spaß. Groß und Klein können beim Klettern, Hangeln und Balancieren ihre Kräfte messen. Water Splash, eine Wasserbahn die zum spritzigen Wasser-Spaß einlädt. Perfekt an heißen Sommertagen. Pony Trip – Reit-Spaß. Einem Rundparcours mit friedlichen, elektrisch betriebenen Pferdchen dürfen alle Pferdefreunde ihre ersten Reiterfahrungen sammeln. Zu alldem kam auch noch ein neues Kinder-Karussell dazu, das alle Kinderherzen höher schlagen lässt.

Bodenlehrpfad
Dauerhaft geschlossen

Bodenlehrpfad

Auf dem über 1,5km langen Bodenlehrpfad in Buchenberg lernen Kinder die Entstehung der Region Buchenberg und die Bedeutung des Illergletschers kennen. Der Lehrpfad zeigt, wie sich aus dem Gletscher einst Buchenberg und sein Umland formte.

Hinanger Wasserfälle
Dauerhaft geschlossen

Hinanger Wasserfälle

Der Sonne entgegen streben die Pflanzen in den Felswänden umso mehr, wenn sie die höhersteigende Sonne zentimeterweise Blatt für Blatt aus der winterlichen Erstarrung erlöst.

Dann hat der Wasserfall eine ganz besondere Flora zu bieten: zahlreiche Alpenrosen haben auf Felsbänken Wurzeln geschlagen, Fettkräuter kleben wie grüne Seesterne an glatten Felswänden und Fels-Fingerkraut, Fels-Baldrian und Zwerg-Glockenblumen zieren die Felsritzen.

Auch der Wald „genießt“ das kühl-feuchte Klima, anstatt des sonst üblichen Buchen-Fichtenwaldes finden wir einen für solche Standorte charakteristischen Eschenwald, der die durchsickerten Rutschhänge festigt.
Vor allem bei hochsommerlichen Temperaturen bietet der schattige und in Bachnähe luftfeuchte Tobel erfrischende Kühle.

Du bist hier: