kinder im allgaeu logo desk.png
Tierpark Hellabrunn / MünchenDauerhaft geschlossen
Im Münchner Tierpark Hellabrunn kannst du in die faszinierende Welt von 19.000 Tieren eintauchen.

Tierpark Hellabrunn / München

 Muenchen  Muenchen.jpg
Webseite:http://www.hellabrunn.de/
Adresse:Tierparkstr. 30, 81543 München
Parkplatz vor Ort: ja
Download:Flyer
Kategorie: Zoo
Preis: 11-15€
Zeitaufwand: ganztags
Wetterempfehlung: Schönwetter
Aktuelles Wetter vor Ort:Klarer Himmel bei 11°C
Attribute:Zugang mit Kinderwagen möglichbarrierefreiBewirtung vor Ort vorhandenHunde erlaubt
Bewertung:5

Tierpark Hellabrunn

Das 40 Hektar große Naturparadies im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen bietet beeindruckende Erlebnisse für große und kleine Tierliebhaber: Asiatische Elefanten, Kängurus, Schimpansen, Seychellen-Riesenschildkröten, Elche oder Löwen – hier können die Gäste mehr als 750 Tierarten aus aller Welt entdecken und näher kennen lernen. Von tauchenden Pinguinen oder neugierigen Giraffen, spielenden Eisbären oder Gorillas trennen die Besucher nur Glasscheiben. Da sind unvergessliche, (fast) hautnahe Begegnungen garantiert.

Der 1911 gegründete Münchner Tierpark Hellabrunn zählt zu den renommiertesten wissenschaftlich geführten Zoos Europas. Einen Rekord bei der Besucherzahl erreichte Hellabrunn mit mehr als 1,8 Millionen Besuchern im Jubiläumsjahr 2011. Tierbabys wie der quirlige Elefantenbulle Ludwig, das niedliche Gorillamädchen Nafi oder die im Dezember 2013 geborenen Eisbärenzwillinge Nela und Nobby sind absolute Publikumslieblinge.

Der erste Geozoo der Welt

Im ersten Geozoo der Welt leben die Tiere seit 1928 nach Kontinenten geordnet. Ein Spaziergang durch Hellabrunn ähnelt einer Reise durch spannende Tierwelten vom Polar nach Afrika, von Europa nach Asien und Amerika nach Australien. In natürlichen Lebensgemeinschaften bewohnen Hellabrunns Tiere, ganz wie in ihrer Heimat, gemeinsam großzügige Anlagen. Wie beispielsweise in der 2013 eröffneten afrikanischen Giraffensavanne: Dort leben auf 10.000 qm Hellabrunns Giraffen, Erdmännchen und Stachelschweine.

Die Vogelshow in Hellabrunn

Die Hellabrunner Vogelshow hat eine neue Tribüne bekommen und bietet den Besuchern jetzt spektakuläre Vogelbeobachtungen. Im Bergwerkstollen der Fledermausgrotte haben sich außer den Fledermäusen unter anderem auch Vogelspinnen, Zebramangusten und exotische Vögel eingenistet. Das renovierte Aquarium bewohnen mehr als 5.000 Fische (aus 200 Arten), Korallen und Quallen. Besonderes Highlight ist das 14 Meter lange Becken für Schwarzspitzen-Riffhaie, das 100.000 Liter Wasser fasst.

Kindertierpark

Die jüngsten Besucher kommen im Kindertierpark mit angeschlossenem Abenteuerspielplatz und dem Streichelzoo voll auf ihre Kosten. Im Familiencafé Rhino können Eltern gemütlich Kaffee trinken, während ihr Nachwuchs auf dem kleinkindgerechten Spielplatz daneben ausgiebig toben kann.

Sag uns deine Meinung! (1)

Marcus26.11.2018 15:55:11
5
Username:
Vielen Dank. Dein Kommentar wurde erfolgreich abgesendet und wird nach Überprüfung durch einen Moderator bald freigeschaltet.

Deine Bewertung: * * * * *

Kommentar absenden

Tierpark Hellabrunn / München: weitere Bilder

3874-head
Tierpark Hellabrunn / München
3876-head
Tierpark Hellabrunn / München
3873-head
Tierpark Hellabrunn / München
3875-head
Tierpark Hellabrunn / München
 Muenchen  Muenchen.jpg

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (Klarer Himmel bei 11°C)

Basilika
Dauerhaft geschlossen

Basilika

Die von 1737 bis 1766 erbaute Basilika ist eine der schönsten deutschen Barockkirchen, ein erhabenes Bauwerk von europäischem Rang. Von Februar bis November findet samstags um 14.00 Uhr eine Führung statt. Die weltberühmten Riepp-Orgeln in der Basilika gelten übereinstimmend handwerklich, konstruktiv, qualitativ und klanglich als eine Höchstleistung der Orgelbaukunst aller Zeiten. Spenden zum Erhalt der Orgeln sind sehr erwünscht.

Allgäuer Volkssternwarte
Dauerhaft geschlossen

Allgäuer Volkssternwarte

Seit über 50 Jahren gibt es südwestlich von Ottobeuren die Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren. Gerade erst wurden das Gebäude erweitert um den Besuchern noch besser und vielfältiger den Allgäuer Sternenhimmel mit all seinen Schätzen wie Mond, Planeten, Galaxien und Nebeln zeigen zu können.
Bei schönem Wetter können die neugierigen Besucher mit den Teleskopen der Sternwarte diese Objekte natürlich auch beobachten.

Scheidegger Wasserfälle
Dauerhaft geschlossen

Scheidegger Wasserfälle

Entdecke den Lebensraum „Rohrachschlucht“ und genieße eines der hundert schönsten Geotope Bayerns mit Blick auf eine wildromantische Flusslandschaft und die Scheidegger Wasserfälle. Das Wasser des Rickenbachs stürzt über zwei mächtige Gesteinsstufen in die Tiefe: 22 Meter und 18 Meter sind die beiden nahe beieinander liegenden Wasserfälle hoch, die von mehreren Aussichtspunkten aus bestaunt werden können.

Beim Abstieg zu den Wasserfällen öffnet sich der Blick auf die bis zu 200 Meter tief eingeschnittene Rohrachschlucht, die als größtes Naturschutzgebiet im Landkreis Lindau besonderen Schutzstatus genießt.

Heini Klopfer Skiflugschanze
Dauerhaft geschlossen

Heini Klopfer Skiflugschanze

Die Skiflugschanze im Stillachtal ist mit dem 72 m hohen Anlaufturm die zweitgrößte Schanzenanlage der Welt. Vom Anlaufturm können auch Sie hinunter zum Schanzentisch sehen. Mit einem Schrägaufzug gelangen Sie zur Plattform des Turms.

Du bist hier: