kinder im allgaeu logo desk.png
Sea Life / MünchenDauerhaft geschlossen
Hilf dem SEA LIFE München bei der MISSION Hai: Erhalten. Retten. Beschützen.

Sea Life / München

 Muenchen  Muenchen.jpg
Webseite:http://www.visitsealife.com/munchen/
Adresse:Willi-Daume-Platz 1, 80809 München
Parkplatz vor Ort: ja
Kategorie: Zoo
Preis: 11-15€
Zeitaufwand: mehrere Stunden
Wetterempfehlung: Allwetter
Aktuelles Wetter vor Ort:Klarer Himmel bei 11°C
Attribute:Zugang mit Kinderwagen möglichbarrierefrei
Bewertung:

Die Unterwasserwelt im Olympiapark

Das SEA LIFE Münchener bietet dir einzigartige Einblicke in die artenreiche und faszinierende Unterwasserwelt – direkt im Olympiapark!

Es erwartet dich ein unvergesslicher Tauchgang, ganz ohne nass zu werden.
Deine Reise beginnt an der Quelle der Isar, folgt dem Lauf der Donau bis in das Donaudelta und das schwarze Meer. Von dort aus geht es weiter durch den Mittelmeerhafen, bis du im tropischen Ozean ankommst.
Unterwegs warten einzigartige Lebewesen auf dich: filigrane Seepferdchen, der neugierige Oktopus Otto, viele bunte Clownfische, verschiedene Rochenarten und Gonzales, Bayerns einzige Meeresschildkröte!

Der 10 Meter lange Unterwassertunnel

Eine besondere Attraktion ist der 10 Meter lange Unterwassertunnel, der dich tief auf den Meeresgrund entführt, wo Haie und verschiedenste bunte Riffbewohner majestätisch an dir vorübergleiten.

Mission: Hai

In der Teil-Ausstellung MISSION HAI lernst du nicht nur die größte Hai-Vielfalt Deutschlands mit über 20 verschiedenen Hai-Arten kennen, sondern begegnest hautnah Pyjamahaien, Schwarzspitzen Riffhaien oder Japanische Teppichhaien. Außerdem freuen sich schon Bayerns einzige Meeresschildkröte Gonzales, die Ammenhaie Bonnie und Carlos und das im Sommer 2014 neu eingezogene Zebrahai-Pärchen auf dich.

Entdecke interaktiv den Lebensraum der mythenumwobenen Lebewesen kennen und erfahre alles über ihre Anatomie und die Gefahren, die sie bedrohen.

Sag uns deine Meinung! (0)

Username:
Vielen Dank. Dein Kommentar wurde erfolgreich abgesendet und wird nach Überprüfung durch einen Moderator bald freigeschaltet.

Deine Bewertung: * * * * *

Kommentar absenden

Sea Life / München: weitere Bilder

3863-head
Sea Life / München
3864-head
Sea Life / München
3865-head
Sea Life / München
3866-head
Sea Life / München
 Muenchen  Muenchen.jpg

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (Klarer Himmel bei 11°C)

Basilika
Dauerhaft geschlossen

Basilika

Die von 1737 bis 1766 erbaute Basilika ist eine der schönsten deutschen Barockkirchen, ein erhabenes Bauwerk von europäischem Rang. Von Februar bis November findet samstags um 14.00 Uhr eine Führung statt. Die weltberühmten Riepp-Orgeln in der Basilika gelten übereinstimmend handwerklich, konstruktiv, qualitativ und klanglich als eine Höchstleistung der Orgelbaukunst aller Zeiten. Spenden zum Erhalt der Orgeln sind sehr erwünscht.

Allgäuer Volkssternwarte
Dauerhaft geschlossen

Allgäuer Volkssternwarte

Seit über 50 Jahren gibt es südwestlich von Ottobeuren die Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren. Gerade erst wurden das Gebäude erweitert um den Besuchern noch besser und vielfältiger den Allgäuer Sternenhimmel mit all seinen Schätzen wie Mond, Planeten, Galaxien und Nebeln zeigen zu können.
Bei schönem Wetter können die neugierigen Besucher mit den Teleskopen der Sternwarte diese Objekte natürlich auch beobachten.

Scheidegger Wasserfälle
Dauerhaft geschlossen

Scheidegger Wasserfälle

Entdecke den Lebensraum „Rohrachschlucht“ und genieße eines der hundert schönsten Geotope Bayerns mit Blick auf eine wildromantische Flusslandschaft und die Scheidegger Wasserfälle. Das Wasser des Rickenbachs stürzt über zwei mächtige Gesteinsstufen in die Tiefe: 22 Meter und 18 Meter sind die beiden nahe beieinander liegenden Wasserfälle hoch, die von mehreren Aussichtspunkten aus bestaunt werden können.

Beim Abstieg zu den Wasserfällen öffnet sich der Blick auf die bis zu 200 Meter tief eingeschnittene Rohrachschlucht, die als größtes Naturschutzgebiet im Landkreis Lindau besonderen Schutzstatus genießt.

Heini Klopfer Skiflugschanze
Dauerhaft geschlossen

Heini Klopfer Skiflugschanze

Die Skiflugschanze im Stillachtal ist mit dem 72 m hohen Anlaufturm die zweitgrößte Schanzenanlage der Welt. Vom Anlaufturm können auch Sie hinunter zum Schanzentisch sehen. Mit einem Schrägaufzug gelangen Sie zur Plattform des Turms.

Du bist hier: