kinder im allgaeu logo desk

Nesselwang

Nesselwang ist ein Markt im bayerisch-schwäbischen Landkreis Ostallgäu. Der staatlich anerkannte Luftkurort liegt im Südwesten Bayerns und gehört zum hügeligen Voralpenland. Er ist durch Betriebe der Landwirtschaft, des Handels, des Handwerks und der Industrie und zahlreiche touristische Einrichtungen geprägt.

Nesselwang

Was ist los in Nesselwang?

VeranstaltungDatumOrtWeitere Informationen
3. Nesselwanger Bergfest 22.07.2018 Nesselwang
Nesselwanger Herbstfest mit Viehscheid 15.09.2018 - 17.09.2018 Nesselwang
+Viehscheid in Nesselwang: Montag, 17. September 2018
Zusätzlich zum Nesselwanger Viehscheid findet in den Tagen um den Almabtrieb das Herbstfest statt. Das genaue Programm können Sie hier nachlesen:

Samstag, 15. September
20.30 Uhr: Nesselwanger Herbstfest mit "Blasmusik und Party Power". Für Stimmung sorgen die "Schwindligen 15".

• Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse!
• Tischreservierung ab 10 Personen: hier

Einlass: ab 19.00 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: 8,00 Euro, Einlasskontrolle: kein Eintritt unter 16 Jahren

Sonntag, 16. September
19.15 Uhr: Umzug der Nesselwanger Vereine von der Schule zum Festzelt an der Talstation der Alpspitzbahn
19.30 Uhr: Bieranstich durch den 1. Bürgermeister des Marktes Nesselwang Franz Erhart und Gastkonzert der Musikkapelle Nesselwängle
20.30 Uhr: Allgäuer Brauchtumsabend mit dem Nesselwanger Trachtenverein Alpspitzler und der Harmoniemusik Nesselwang. Der Eintritt ist frei.

Montag, 17. September
NESSELWANGER VIEHSCHEID
10.00 Uhr: Ankunft des Jungviehs, der Schumpen, an der Talstation der Alpspitzbahn. Angeführt von der Harmoniemusik Nesselwang zieht die Herde weiter zum Scheidplatz am Haus der Vereine (Feuerwehrhaus). Anschließend spielt die Harmoniemusik Nesselwang im Festzelt auf.
19.00 Uhr: Tanz und Unterhaltung beim Viehscheid-Hoigarte mit der Stimmungsband "Allgäuer Bergvagabunden". Der Eintritt ist frei.
Dauerhaft geschlossen

Alpspitz-Bade-Center

 
Dauerhaft geschlossen

Burgruine Nesselburg

 
Lama-Erlebnishof
Dauerhaft geschlossen

Lama-Erlebnishof

Hier können Familien mit Freunden bei einer Stunden-, Halbtagestour und Tagestour als Lamaführer (Llamero) die liebenswerten, ruhigen, geduldigen und nicht aufdringlichen Lamas kennen lernen.

Für Kinder ist es ein ganz besonderes Ereignis, wenn sie ein Lama führen dürfen.

 
Dauerhaft geschlossen

Spielhaus

 
Wasserfallweg
Dauerhaft geschlossen

Wasserfallweg

Der Nesselwanger Wasserfall an der 1575 Meter hohen Alpspitz ist ein sehr schönes Ausflugsziel für Wanderer, Naturliebhaber und Familien mit Kindern. Der Fall lässt sich von der Talstation der Alpspitzbahn aus bei einer gemütlichen Wanderung erreichen, die mit vielfältigen Landschaftsimpressionen und herrlichen Ausblicken auf das malerische Allgäu begeistert.

Sehr empfehlenswert bei einem Ausflug zur Alpspitze ist eine gemütliche Wanderung zum Nesselwanger Wasserfall, der von herrlicher Natur umgeben unterhalb der Mittelstation liegt. Solch eine Wanderung dauert rund anderthalb Stunden und kann mit einer gemütlichen Einkehr in der Enzianstube und einer rasanten Fahrt mit der Sommerrodelbahn abgeschlossen werden.

Dieser Erlebnisweg führt sanft bergauf durch eine faszinierende Allgäuer Berglandschaft und folgt einem kleinen Bach bis zum Fuße des Nesselwanger Wasserfalls. Nun bietet es sich an, auf der hier stehenden Ruhebank ein bisschen zu verweilen, dem Plätschern des herabfließenden Wassers zu lauschen und die vielfältigen Naturimpressionen zu genießen. Anschließend geht es den Holzsteig hinauf, der rechts neben dem Wasserfall errichtet wurde. Hier gilt es so einige Stufen zu überwinden, während neben einem das Wasser in die Tiefe strömt. Immer wieder gelangt man hier zu natürlichen Aussichtspunkten, die einen herrlichen Blick auf das malerische, weite Allgäu ermöglichen.

 

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (Klarer Himmel bei 9°C)

Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg
Dauerhaft geschlossen

Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg

Die Burgengruppe der Ruinen Eisenberg und Hohenfreyberg liegt etwa 4km nördlich von Pfronten. Die beiden Burgen aus dem Hoch- und Spätmittelalter bilden eine landschaftsbeherrschende und weithin sichtbare Burgengruppe.

Zusammen mit den umliegenden Schlössern und Wehranlagen bieten die Anlagen dem Interessierten einen Überblick über die Geschichte des mitteleuropäischen Wehrbaues der letzten tausend Jahre. Zahlreiche Fundstücke aus der Burg Hohenfreyberg werden im Burgenmuseum des Örtchens Eisenberg-Zell ausgestellt.

Hohes Schloss
Dauerhaft geschlossen

Hohes Schloss

Das Hohe Schloss ist das Wahrzeichen des mittelschwäbischen Kneipp-Kurortes Bad Grönenbach im Landkreis Unterallgäu. Es steht auf einer steilen Bergnase am Westrand der Ortschaft auf einem Nagelfluhfelsen. Das Hohe Schloss in Bad Grönenbach steht auf der Denkmalliste des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege.

Eine Schlossbesichtigung ist nicht bzw. nur bei gelegentliche Führungen möglich.

Archäologischer Park Cambodunum
Dauerhaft geschlossen

Archäologischer Park Cambodunum

Die Kemptener Kultur-Standorte liegen dicht beieinander. Als Zeugen unterschiedlichster Zeiten erzählen sie von der einzigartigen Stadtgeschichte Kemptens und den kulturellen Besonderheiten des Allgäus. Die ungewöhnliche Zeitreise und abwechslungsreiche Spurensuche in vergangene Zeiten ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

Erasmuskapelle
Dauerhaft geschlossen

Erasmuskapelle

Die Kemptener Kultur-Standorte liegen dicht beieinander. Als Zeugen unterschiedlichster Zeiten erzählen sie von der einzigartigen Stadtgeschichte Kemptens und den kulturellen Besonderheiten des Allgäus. Die ungewöhnliche Zeitreise und abwechslungsreiche Spurensuche in vergangene Zeiten ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

Du bist hier: