kinder im allgaeu logo desk

Mega-Neuheiten im Skyline Park

7 auf einen Streich!
allgaeu skyline park 2017
2017-04-01 14:06:07 /
Autor: Allgäu Skyline Park
https://www.skylinepark.de/

2017 wird der Allgäu Skyline Park die größte Erweiterung seit Bestehen verzeichnen können. Gleich sieben neue Fahrattraktionen werden den Park neu schmücken.

Dabei werden sich die Neuerungen auf zwei Bereiche fokussieren: Zum einen entsteht auf einem 3 Hektar großen Gelände ein komplett neu angelegter Bereich. Das entspricht einer Fläche von 6 Fußballfeldern. Highlight wird hier der neue Sky Dragster sein, der erste Motorrad-Coaster der Welt, bei dem man selber die Geschwindigkeit bestimmen kann. Der Sky Dragster ist eine Weltneuheit, die einzigartig für den Allgäu Skyline Park gebaut wird. Zugleich ist der Sky Dragster der erste Spike-Coaster und der stärkste Motorbike-Coaster der Welt. Maximales Freiheitsgefühl und echtes Motorradfeeling garantiert. Nur einen Katzensprung entfernt, thront die größte transportable Wasserbahn der Welt. Im Bergwerkstil ausgekleidet, nicht nur von der Größe mächtig, sondern auch dank über 20 Booten mit einer phantastischen Kapazität. Abgerundet wird das neue Gelände von einem kleinen bayerischen Dorf mit Gastronomie sowie liebevoll angelegten Wegen und einem See mit Wasserfall. Zwischendurch die Seele baumeln lassen, macht richtig Freude und tut gut.

Zum anderen legt Eigentümer Joachim Löwenthal Wert auf einen neuen Anstrich im bestehenden Park. Wir erweitern unser Angebot durch moderne Attraktionen. Hierzu werden fünf weitere Fahrgeschäfte in den Kategorien, Kinderhits, Familienspaß und Adrenalin neu integriert:
Zero Gravity - riesige angetriebene Zentrifuge, bei der die Fahrgäste den Boden unter den Füßen verlieren. Nur durch die entstehenden Kräfte werden die Fahrgäste an die Außenwände gedrückt und bleiben an diesen regelrecht kleben. Ein Fahrgeschäft für alle Fans von Action und Thrill!

High Fly - Gigant unter den Riesenschaukeln und mit 33 m Höhe die größte Überkopf-Schaukel in einem deutschen Freizeitpark! Extremes 360°-Grad Fahrprogramm.

Kids Spin - mit seiner 90 m Schiene und der Drehung der Gondeln, der perfekte Einsteiger-Coaster für die kleineren Besucher.

Sky Jump - Völlig losgelöst mit dem Bungee-Trampolin geht es nach Lust und Laune immer höher. Mit dem richtigen Schwung gelingen auch Überschläge und Saltos. Vor allem Kinder begeistern sich am schwerelosen Körpergefühl.

Kids Car – Ebenso ein Einsteiger-Fahrgeschäft für die ganz Kleinen. Erzeugt durch die eingebauten Luftdruckzylinder ein wunderbares und gleichzeitig angenehmes, lustiges Kribbeln im Bauch.

Genießen Sie gemeinsam mit Ihrer Familie einen außergewöhnlichen und spannenden Tag im Allgäu Skyline Park. Hohe Bäume, dichte Hecken, Rasenflächen, viel Wasser und kleine Biotope laden zum Verweilen ein. Obwohl der Park hinter jeder Kurve eine neue Überraschung bereithält, lädt er aber auch zum Entspannen ein. Lassen Sie den Alltag hinter sich und wählen Sie zwischen liebenswürdiger Nostalgie und atemberaubender Action und vielfältigen, neuen Kinderattraktionen – natürlich gibt es alles – für einen Preis! Glückliche Kinder, zufriedene und entspannte Eltern – das garantiert ein Tag im Allgäu Skyline Park.

Doch nicht nur mit den über 60 Fahrgeschäften und Attraktionen bietet der Allgäu Skyline Park für jedes Alter die passende Abwechslung. Auch die Vielfalt der Events ist einmalig. Hier ein Überblick über die Highlights 2017.

Familienfestival
Donnerstag, 15. Juni 2017
Der perfekte Familienausflug führt in den Allgäu Skyline Park. Am Feiertag, Fronleichnam, feiert der Freizeit- und Familienpark das Familienfestival der ganz besonderen Art. Highlight des Tages ist der Auftritt des Bauchredners Sebastian Reich mit seinem charmant-frechen Nilpferd Amanda. Dieses Duo begeisterte bereits deutschlandweit das TV- und Livepublikum. 
Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: Samstag, 24. Juni 2017.

Erstes Allgäu Open Air im Allgäu Skyline Park – Das sensationelle Musik-Event der Extraklasse!
Samstag, 8. Juli 2017
Das sensationelle Musik-Event in der Saison 2017 im beliebten Freizeitpark: bayerisch, gemütlich, rockig – Das Allgäu Open Air beim Allgäu Skyline Park. Zur Premiere des neuen Festivals rocken Voxxclub und DeSchoWieda das Open Air. Für ausgelassene Stimmung sorgen rasante Klänge von Auto di takt, abwechslungsreiche Show-Acts gibt‘s durch Alphornbläser, Jodler, Kuhglockenspielerin und eine zünftige Blaskapelle. Bestens verpflegen können sich alle Besucher im gigantischen Biergarten.

Nachtevent „Skyline Park bei Nacht“- Welcome to the 90ies
Montag, 14. August 2017
Der Skyline Park lässt die 90er bei Skyline Park bei Nacht aufleben und ab geht die Party:
Magic Affair (Omen III), La Bouche (be my lover) und Fragma feat Deborah (Everytime you need me) werden live auf der Bühne performen und den Skyline Park mit einer gigantischen Bühnenshow zur Partyhochburg machen. Außerdem sorgt DJ Alexander Woldrich bis spät in die Nacht für ausgelassenes 90ies-Feeling.
Natürlich gibt es darüber hinaus wieder zahlreiche Live-Bands, Straßenkünstler und Walk-Acts im Park zu sehen. Zum Ausprobieren gibt es außerdem einen Sorbing-Parcour. Spektakulär wird es bei Einbruch der Dunkelheit: Die Geschwister Weisheit, Gotha zeigen ihre einmaligen Shows auf dem Hochseil sowie mit dem Motorrad, spektakulär beleuchtet.
Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: Samstag, 19. August 2017.

Stunt, Magie, Comedy - Das ultimative Sommerferienprogramm
Samstag, 29. Juli bis Sonntag, 6. August
Zu bestaunen gibt es, Luftartistik der Kompanie Abgefahren. Erleben Sie eine phantastische Show aus Akrobatik und Körperbeherrschung im Einklang mit der Musik. Anschließender 90-minütiger Schnupperkurs mit professionellen Trainern.

Montag, 7 August bis Sonntag, 20. August
Spektakulär, einzigartig, atemberaubend. Die Geschwister Weisheit, Gotha bieten die beste Hochseil-Show Deutschlands und wurden auch international bereits mehrfach ausgezeichnet.

Montag, 21. August bis Sonntag, 27. August
Das Comedy-Duo die Buschs präsentiert moderne Musikcomedy, Comedymagie, Slapstick und Parodien. In Ihrer mehrfach ausgezeichneten Show lernt ein Föhn das Fliegen, schneit es auf der Bühne und rockt ein Symphonieorchester.

Sag uns deine Meinung! (0)

Kommentar hinzufügen
Username:
Vielen Dank. Dein Kommentar wurde erfolgreich abgesendet und wird nach Überprüfung durch einen Moderator bald freigeschaltet.

Deine Bewertung: * * * * *

Kommentar absenden

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (Klarer Himmel bei -1°C)

Freilichtbühne
Dauerhaft geschlossen

Freilichtbühne

Seit 1952 wurde für die Freilichtspiele das Areal am Riedbach genutzt. 1993 wurde das Gelände von der Gemeinde Altusried gekauft. 1997 begann der Ausbau des Festspielgeländes mit moderner Ton- und Lichttechnik und dem Bau einer festen Zuschauertribüne. 1999 wurde die neue Freilichtbühne erstmals bespielt.

Die Freilichtbühne Altusried ist eine Naturbühne mit einem geschwungenen, 3165 m² großen Tribünendach in Holzkonstruktion, unter dem 2500 Zuschauer Platz finden. Die Spielbühne ist mit dem dazugehörigen Spielhang 4.500 m² groß. Neben den Freilichtspielen dient die Bühne als Schauplatz für weitere Theateraufführungen und Konzerte.

Kuhnigundenweg
Dauerhaft geschlossen

Kuhnigundenweg

Das Museumsmaskottchen Kuhnigunde führt die ganze Familie auf dem abwechslungsreichen Wanderweg – dem Kuhnigundenweg in Immenstadt-Diepolz – rund um das Bergbaumuseum

Der Kuhnigundenweg in Immenstadt-Diepolz wird zu Recht als Erlebnispfad bezeichnet. Kinder und Eltern wandern am 5 km langen Rundweg an zahlreichen Infotafeln und lustigen Erlebnisstationen vorbei. Der Ausgangspunkt vom Kuhnigundenweg ist beim Bergbauernmuseum in Diepolz. Von hier aus folgen die Familien dem Wegweiser mit gelb-grünen Kuh-Maskottchen und wandern unter anderem über eine Kuhweide und über einen Bohlenweg durch ein Moor.

Allgäu-Museum
Dauerhaft geschlossen

Allgäu-Museum

Die Kemptener Kultur-Standorte liegen dicht beieinander. Als Zeugen unterschiedlichster Zeiten erzählen sie von der einzigartigen Stadtgeschichte Kemptens und den kulturellen Besonderheiten des Allgäus. Die ungewöhnliche Zeitreise und abwechslungsreiche Spurensuche in vergangene Zeiten ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

Schloss Hohenschwangau
Dauerhaft geschlossen

Schloss Hohenschwangau

Im 12. Jahrhundert wurde Schloss Hohenschwangau, Burg Schwanstein, wie es damals genannt wurde, das erste Mal urkundlich erwähnt.
Bis in das 16. Jahrhundert war es im Besitz der Ritter von Schwangau und wechselte in der darauf folgenden Zeit mehrfach seinen Besitzer.
Während verschiedener Kriege wurde es immer wieder schwer beschädigt.

1832 erwarb es der spätere König Maximilian II, Vater König Ludwigs II, und lies es nach Originalplänen im neugotischen Stil wiederaufbauen.
Die bayerische Königsfamilie nutzte es als Sommer- und Jagdresidenz.

König Ludwig II verbrachte hier nicht nur seine Kindheit sondern nutzte es bis zu seinem Tod 1886 als Sommerdomizil.

Seit 1928 ist Schloss Hohenschwangau im Besitz des Wittelsbacher Ausgleichfonds.

Du bist hier: