kinder im allgaeu logo desk.png
IllerparadiesDauerhaft geschlossen
Das Illerparadies bietet Spaß für kleinere wie größere Kinder.

Illerparadies (ab 2019)

GoogleMap Illerparadies  Lauben.jpg
Adresse:Hinwang 2, 87493 Lauben
Parkplatz vor Ort: ja
Kategorie: Vergnügungspark
Preis: kostenfrei
Zeitaufwand: mehrere Stunden
Wetterempfehlung: Schönwetter
Aktuelles Wetter vor Ort:überwiegend bewölkt bei 6°C
Attribute:Zugang mit Kinderwagen möglichnicht barrierefreiBewirtung vor Ort vorhandenHunde erlaubt
Bewertung:2

Spaß für groß und klein

Der kleine Freizeitpark Illerparadies in Lauben ist vor allem für Familien mit Kindern ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Zahlreiche Tiere in Wildgehegen, verschiedene Fahrgeschäfte und ein gemütlicher Biergarten sorgen hier bei Groß und Klein für Spaß und Erholung.

Ein schattiger Biergarten lädt hier zum Genuss von erfrischenden Getränken und kleinen Snacks ein, und die herrliche Natur rund um die Freizeitanlage eignet sich hervorragend für kleine Wanderungen und Radtouren im Grünen.

Eine besondere Attraktion für Groß und Klein sind im Freizeitpark Illerparadies die Wildgehege, in denen sich verschiedene Tiere wie Rothirsche, Damwild, Ziegen und Minischweine aus nächster Nähe bestaunen lassen. Die Kinder können sich hier an einem Automaten Tierfutter holen und das Wild füttern – strahlende Kinderaugen und gelungene Urlaubsfotos sind dabei garantiert. Jede Menge Spaß versprechen den Kleinen auch die unterschiedlichen Fahrgeschäfte in der kleinen Freizeitanlage. So gibt es hier zum Beispiel Mini-Autoscooter, Kinderautobahn, Quadbahn, Mini-Boote und eine Western-Eisenbahn, die zu vergnüglichen Fahrten einladen. Älteren Kindern und Erwachsenen ist eine Runde im „Luna-Looping“ zu empfehlen. Natürlich können die Attraktionen hier nicht unbedingt mit denen großer und moderner Freizeitparks mithalten, aber im Illerparadies, das den nostalgischen Charme älterer Jahrmärkte versprüht, gibt es viel zu entdecken und Familien kommen hier sicher auf ihre Kosten.

Sag uns deine Meinung! (12)

Kathi29.06.2020 21:13:21
1Absolut heruntergekommen, schrecklich und null Corona Sicherheitsmaßnahmen☹️

Ich war mit meinem Sohn am Wochenende dort weil ich die Homepage gesehen hatte und mit ihm einen schönen Mittag verbringen wollte. Als ich dort ankam war ich ziemlich schockiert.
Alles lieblos hingestellt. Fahrgestelle zum großen Teil alt, rostig und der Lack ab. Jeder billige Rummel ist hochwertiger.

Null Corona Sicherheitsvorkehrungen, selbst die Betreiber ohne Abstand und Masken......

Wir sind nach kurzer Zeit wieder gegangen.
matteo18.03.2020 10:11:45
3ich finde dass die oldtimerbahn und die kutschebahn sowie der streichelzoo sehr gut sind. leider ist sehr viel abgesperrt und nicht zugänglich.
Cigdem02.02.2020 01:55:29
1Leider nicht sehr zufrieden gewesen. Zum einen ist alles sehr alt und sehr ungepflegt. Es gab fast überall Absperrungen wir konnten nicht alles nutzen. Das Personal ist auch sehr unhöflich. Wir wurden teilweise angeschrien und blöd angemacht! Bei Regen wollten sie uns nicht reinlassen zum Essen da die Dame putzen wollte obwohl noch 1 Stunden zur Schließung war. Sehr schade da gibt man so viel Geld aus in paar Stunden und dann so ein Service. Lohnt sich wirklich nicht dorthin zu gehen lieber in einen anderen Freizeitpark wo es gepflegter ist und alles fahren darf.
Andreas25.11.2019 20:12:40
1Sehr heruntergekommen und verdreckt, lädt nicht gerade zum Verweilen ein!
Jochen25.08.2019 17:26:18
5Find es gut das mann sowas wieder zum Leben erweckt hatt. War als Kind schon da. Nett hergerichtet fuer Kleinkinder optimal.
No Go24.07.2019 07:37:50
1War als Kind dort und sehr begeistert. Gestern selbst mit meinem Kind da gewesen und das "Neue Illerparadies" hat den Namen nicht einmal ansatzweise verdient.
Alles wirkt immer noch sehr alt, kein wenigstens neuer Anstrich etc., überall Wildwuchs und Unkraut, sowie undurchdachte Aufstellung der Fahrgeschäfte, das für mich alles sehr lieblos wirkt.
Absolutes No Go: Am Autoscooter überall Zigarettenstummel!!! Bei einem Park für Kinder ist das für mich ein absolutes Unding! Hier muss absolutes Rauchverbot herrschen. Für mich unentschuldbar.

Auf dem Grill am Kiosk lagen zwei alt aussehende Würste und Brote, auf denen sich die Fliegen tummelten. Der Appetit auf eine Currywurst ist mir ziemlich schnell vergangen. Warum nicht lieber frisch? Dafür würde ich gerne 5 Min länger warten aufs Essen, als dieser unappetittlicher Anblick.

Sorry, aber das "Neue Illerparadies" hat den Namen nicht verdient und wenn hier auch immer wieder betont wird, wieviel Arbeit dahinter steckt, ist diese einfach nicht zu erkennen und absolut keine Empfehlung wert!
Ramona20.07.2019 18:38:25
5Ihr habt das Illerparadies wirklich schön hergerichtet. Meine Kinder (fast 2 jahre und 8 Jahre) hatten sehr viel Spaß! Das Personal ist sehr nett. Hier ist es richtig schön und familiär. Die Musik war klasse.
Unser Anfahrtsweg ist jetzt nicht so lang/weit. Wir kommen auf jedenfall wieder!
Es lohnt sich auf jedenfall hier her zu kommen! :)
Nicole17.07.2019 07:43:08
5Wir waren am Montag mit meiner Dreijährigen Nichte im Illerparadies! Wir waren ehrlich begeistert! Da wir nur 20 Minuten Anfahrt hatten war es der perfekte Ausflug! Für Kinder zwischen 3 und 9 Jahren gibt es tolle Fahrgeschäfte! Nostalgie pur! Die Familie hat alles wieder soweit in Gang gesetzt und gestaltet eben wieder neue Attraktionen dazu! Natürlich läppert es sich, wenn man in jedes Fahrgeschäft zwischen 0,50€ und 2€ pro fahr einwerfen muss, aber die Anfahrt und der nicht vorhandene Eintritt machen das wieder wet! Es gibt viele Schattenplätze zum hinsetzen und ausruhen. Mein Mann und ich haben uns direkt in unsere Kindheit zurück versetzt gefühlt - wunderbar! Es ist kein Skylinepark, aber wer weiß was die Familie Mäusle durch unsere Unterstützung, in dem wir den Park besuchen, noch alles auf die Beine stellen kann!
Wir drücken euch auf jedenfall die Daumen und kommen gerne wieder!
deville14.07.2019 12:39:12
1es ist besser hergerichtet wie die letzten 10 jahre zuvor, das stimmt. trotzdem ist es nicht viel besser als sonst... nicht unbedingt empfehlenswert wenn mann auch bedenkt das geld an fahrgeschäften was mann alles in die münzautomaten schmeisst (in 2 stunden bist du dann 60€ los mit 6 personen und hast nichts gegessen oder getrunken geschweige ein eis gekauft, bei solchen langweiligen fahregeschäften, kinder ab 12 jahren haben auf solche fahrgeschäfte gar keine lust wie ich bemerkt habe) lohnt sich bei 6 personen dann doch nicht, da leg ich lieber was drauf und fahre in den skylinepark den ganzen tag.....
Marcus12.07.2019 09:30:44
5
Marco B.09.06.2019 21:07:35
1Wir waren heute dort. Die Gaststätte war geschlossen! Es gab nur einen Stand wo es Crepes, Zuckerwatte, Pommes, Eis und Getränke gab. Zum Einkehren für die Erwachsenen nicht geeignet während die Kinder das sehr spärliche Angebot an Einwurf-Fahrgeschäften nutzen könnten. Wir sind nach 1 h wieder gegangen.
Rolf19.05.2019 15:15:57
1Nun, es schaut schon ganz gut aus seit der Renovierung , leider aber doch sehr laienhaft. Auch kein Hinweis, ob die gemütliche Wirtschaft wieder aufmacht. Das ganze ist eine Schande für die Familie Mäusle!
Username:
Vielen Dank. Dein Kommentar wurde erfolgreich abgesendet und wird nach Überprüfung durch einen Moderator bald freigeschaltet.

Deine Bewertung: * * * * *

Kommentar absenden

Illerparadies (ab 2019): weitere Bilder

5218-head
Illerparadies (ab 2019)
5217-head
Illerparadies (ab 2019)
5216-head
Illerparadies (ab 2019)
5214-head
Illerparadies (ab 2019)
5215-head
Illerparadies (ab 2019)
GoogleMap Illerparadies  Lauben.jpg

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (überwiegend bewölkt bei 6°C)

Schloss Zeil
Dauerhaft geschlossen

Schloss Zeil

Das Schloss Zeil liegt in der Nähe von Leutkirch auf einer eiszeitlichen Endmoräne, von wo aus man natürlich einen sehr schönen Blick über gesamt Leutkirch und die umliegenden Dörfer hat. Bei schönem Wetter und klarer Sicht reicht der Ausblick sogar bis zu den Alpen. Das bewohnte Schloss ist leider nicht begehbar – Hof, Kirche und Garten des Schlosses sind aber immer einen Besuch wert.

Für Besucher bietet Schloss Zeil einen wunderschönen Renaissance-Garten und einen netten Spaziergang um die Mauern des Anwesens und durch den Innenhof des Schlosses. Vom Garten aus können Rehe und Hirsche beobachtet und gefüttert werden. Auch die Kirche des Schlosses bietet einen wunderschönen Eindruck vom Prunk eines solchen Schlosses.

Hinanger Wasserfälle
Dauerhaft geschlossen

Hinanger Wasserfälle

Der Sonne entgegen streben die Pflanzen in den Felswänden umso mehr, wenn sie die höhersteigende Sonne zentimeterweise Blatt für Blatt aus der winterlichen Erstarrung erlöst.

Dann hat der Wasserfall eine ganz besondere Flora zu bieten: zahlreiche Alpenrosen haben auf Felsbänken Wurzeln geschlagen, Fettkräuter kleben wie grüne Seesterne an glatten Felswänden und Fels-Fingerkraut, Fels-Baldrian und Zwerg-Glockenblumen zieren die Felsritzen.

Auch der Wald „genießt“ das kühl-feuchte Klima, anstatt des sonst üblichen Buchen-Fichtenwaldes finden wir einen für solche Standorte charakteristischen Eschenwald, der die durchsickerten Rutschhänge festigt.
Vor allem bei hochsommerlichen Temperaturen bietet der schattige und in Bachnähe luftfeuchte Tobel erfrischende Kühle.

Dengelstein
Dauerhaft geschlossen

Dengelstein

Der Dengelstein gehört mit einer Höhe von über 8 Metern, einem Volumen von ca. 1400 Kubikmetern und einem Gewicht von 3700 Tonnen zu den größten noch erhaltenen Findlingen des Kemptner Waldes. Er wurde während des Hochglazials vor etwa 18.000 Jahren durch den Illergletscher vermutlich vom Rottachberg bis hierher in das Alpenvorland transportiert.

Er besteht aus tertiärem Konglomerat aus den Kojenschichten. Er ist jedoch nur ein Findling unter Tausenden, die zwischen Rottachberg und Kraftisried im Allgäu die größte bekannte Findlingsverteilung der nördlichen Ostalpen bilden.

Zu Zeiten der Kelten sollen am Dengelstein Pferde im Feuer geopfert worden sein, wodurch der Dengelstein auch als prähistorische Kultstätte bedeutend ist. Der Landstrich um den Dengelstein trug zu alamannischer Zeit den Namen Keltenstein.

Um den Dengelstein ranken sich einige Sagen. So soll der Teufel seine Sense am Dengelstein dengeln, wenn den Menschen Böses bevorstehe. Eine andere Sage erzählt, die boshafte Frau eines Bauern sei in dem Stein gefangen und müsse dort ihre Sense dengeln. Beide Sagen lassen sich vollständig auf Schautafeln in der Nähe des Steins nachlesen.

Bei der eisernen Konstruktion um den Dengelstein handelt es sich um ein Kunstwerk aus dem Jahr 1997.

Die Sage des Dengelsteins kommt im zweiten Band der Romanreihe Kommissar Kluftinger vor.

Buron Kinderpark
Dauerhaft geschlossen

Buron Kinderpark

Für Familien mit Kindern ist der Buron-Kinderpark ein lohnendes Ausflugsziel im Allgäu. Zahlreiche Spielgeräte, z. B. Bobby-Cars, Kindertraktoren, Hüpfburgen, Rutschen, Trampoline, Wasserspielplatz, Riesen-„Mensch-ärger-Dich-Nicht“-Spiel, Fred-Feuerstein-Wagen, Torwandschießen und vieles mehr sorgen für Kurzweil bei den Kindern. Der Kinderpark befindet sich direkt am großen sonnigen Biergarten des gemütlichen Buron-Stadl’s, in dem man bei Kaffee und Kuchen oder einer deftigen Brotzeit die Kinder stets im Blick hat.

Besondere Attraktionen sind die 70m-Riesenrutsche (ab 3 Jahre), die 300m Tubing-Bahn (ab 6 Jahre) mit Steilkurven und Jumps, die Cross-Kart-Strecke mit Kart-Verleih sowie die Kletterwiese mit 22 Stationen zum Klettern und Balancieren und einer Seilbahn.

Du bist hier: