kinder im allgaeu logo desk
IllerparadiesDauerhaft geschlossen
Das Illerparadies bietet Spaß für kleinere wie größere Kinder.

Illerparadies

Adresse:Hinwang 2, 87493 Lauben
Parkplatz vor Ort: ja
Kategorie: Vergnügungspark
Preis: kostenfrei
Zeitaufwand: mehrere Stunden
Wetterempfehlung: Schönwetter
Aktuelles Wetter vor Ort:Klarer Himmel bei 15°C
Attribute:Zugang mit Kinderwagen möglichnicht barrierefreiBewirtung vor Ort vorhandenHunde erlaubt
Bewertung:1

Spaß für groß und klein

Du planst einen Radlausflug mit der ganzen Familie, möchtest mal wieder einen ausgiebigen Spaziergang unternehmen oder einfach nur mit dem Auto raus ins Grüne fahren? Dann auf zum Landgasthof und Freizeitpark Illerparadies!

Erholung, Unterhaltung und Entspannung für Jung und Alt werden hier geboten – und das bei freiem Eintritt. Die einzelnen Geräte verfügen über Münzeinwurf. Eine Runde mit dem Mini-Autoskooter drehen, mit der Western-Eisenbahn fahren oder auf dem Düsenjäger herumklettern macht gerade den kleinen Kindern viel Spaß.

Für die etwas größeren empfiehlt sich eine Runde im Luna-Looping. Im Wildgehege beobachtest du Rothirsche, Damwild und Mufflons (Wildschafe). Geeignetes Wildfutter erhältst du am Futterautomat.

Der große schattige Biergarten, der von unzähligen Palmen umrahmt ist, bietet sich zum Relaxen an. Die Küche verwöhnt dich mit schwäbischer und Allgäuer Küche. Wildliebhaber sowie Vegetarier sollten ebenfalls in der Speisekarte fündig werden.

Sag uns deine Meinung! (6)

Mike Weber11.06.2017 15:10:27
0Sowas nennt ihr einen Freizeitpark ? 80 % der Fahrgeschäfte funktionieren nicht. Verletzungsgefahr überall. Sollte geschlossen werden. Bäh
Thomas Stehle24.07.2017 13:59:36
4Ich war gestern, mit meinen zwei kleinen Kindern dort. Es hat ihnen richtig toll gefallen und beim heimfahren wurde bereits gefragt, Papa wann fahren wir wieder hier her.
Anita06.08.2017 08:29:33
1Wir sind mit unseren zwei kleinen Kindern gestern dort hin um den restlichen Nachmittag zu verbringen. Ich war zuletzt als kleines Kind hier und wollte schauen was sich verändert hat. Ausser das die meisten Sachen nicht funktionierten bzw. erst wenn der Techniker es wieder gangbar machte, hat sich nahezu nichts verändert! Die Freundlichkeit des Personals lässt auch zu Wünschen übrig, wie auch die Sauberkeit. An Tiere haben wir nur eine Hirschkuh und eine Katze gesehen.
Wir waren ziemlich frustriert, wir wollten doch nur gemeinsam Spaß haben! Schade, eigentlich! Wir würden sicherlich ansonsten öfter kommen.
Neumuth silke26.08.2017 18:16:18
1Eigentlich ist 1 Stern zu viel. Der einst tolle Freizeitpark wurde total verwahrlost. Gefahren überall. Durch Rost abstehende Blechteile. Und Fahrgeschäfte funktionieren eh nicht mehr. Hier sollte mal ein Investor gesucht werden der das alles auf Vordermann bringt. Ansich wäre es hier echt schön. Und sicher lohnenswert sein Geld anzulegen.
Nadja19.12.2017 20:50:31
0Ich kann mich leider nur den Kritikern anschließen.
Das Paradies hat seine besten Jahre gesehen. Für unsere Tochter war der Besuch sehr enttäuschend, weil sie viel gesehen hat, aber kaum was machen konnte. Alles ist verlottert.
Einzig der bemühte Mechaniker, der trotz Rente, aber mit viel Liebe sein Bestes gibt, hätte einen Stern verdient.
Anni08.04.2018 14:20:14
0Der Park wäre echt der Hammer gewesen.. nur leider ist er inzwischen geschlossen. Die Kids hatten trotzdem viel Spaß.
Username:
Vielen Dank. Dein Kommentar wurde erfolgreich abgesendet und wird nach Überprüfung durch einen Moderator bald freigeschaltet.

Deine Bewertung: * * * * *

Kommentar absenden

#illerparadies: Fotos von Instagram

Mach mit! Poste deine Fotos mit dem Hashtag #illerparadies auf Instagram. Die aktuellsten Fotos werden hier angezeigt.

Veranstaltungen vor Ort

Zur Zeit gibt es hier leider keine Veranstaltungen

4000
4003
4002
4001

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (Klarer Himmel bei 15°C)

Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg
Dauerhaft geschlossen

Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg

Die Burgengruppe der Ruinen Eisenberg und Hohenfreyberg liegt etwa 4km nördlich von Pfronten. Die beiden Burgen aus dem Hoch- und Spätmittelalter bilden eine landschaftsbeherrschende und weithin sichtbare Burgengruppe.

Zusammen mit den umliegenden Schlössern und Wehranlagen bieten die Anlagen dem Interessierten einen Überblick über die Geschichte des mitteleuropäischen Wehrbaues der letzten tausend Jahre. Zahlreiche Fundstücke aus der Burg Hohenfreyberg werden im Burgenmuseum des Örtchens Eisenberg-Zell ausgestellt.

Hohes Schloss
Dauerhaft geschlossen

Hohes Schloss

Das Hohe Schloss ist das Wahrzeichen des mittelschwäbischen Kneipp-Kurortes Bad Grönenbach im Landkreis Unterallgäu. Es steht auf einer steilen Bergnase am Westrand der Ortschaft auf einem Nagelfluhfelsen. Das Hohe Schloss in Bad Grönenbach steht auf der Denkmalliste des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege.

Eine Schlossbesichtigung ist nicht bzw. nur bei gelegentliche Führungen möglich.

Archäologischer Park Cambodunum
Dauerhaft geschlossen

Archäologischer Park Cambodunum

Die Kemptener Kultur-Standorte liegen dicht beieinander. Als Zeugen unterschiedlichster Zeiten erzählen sie von der einzigartigen Stadtgeschichte Kemptens und den kulturellen Besonderheiten des Allgäus. Die ungewöhnliche Zeitreise und abwechslungsreiche Spurensuche in vergangene Zeiten ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

Erasmuskapelle
Dauerhaft geschlossen

Erasmuskapelle

Die Kemptener Kultur-Standorte liegen dicht beieinander. Als Zeugen unterschiedlichster Zeiten erzählen sie von der einzigartigen Stadtgeschichte Kemptens und den kulturellen Besonderheiten des Allgäus. Die ungewöhnliche Zeitreise und abwechslungsreiche Spurensuche in vergangene Zeiten ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

Du bist hier: