kinder im allgaeu logo desk

Eröffnung: Freizeit-Baggerpark in Burggen

Ladies and Gentlemen, bitte startet die Motoren!
freizeitpark baggerpark burggen marktoberdorf allgaeu eroeffnung
2016-06-02 16:54:09 / Marcus Hasse

Vom 4. Juni 2016 an hat der Freizeit-Baggerpark bis Ende Oktober samstags von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Kinderträume werden wahr

Hattest du als Kind auch schon einmal den Wunsch einen echten Bagger selbst zu fahren, hast ihn dir aber bis heute nicht erfüllen können?
Dann ist der Freizeit Baggerpark genau das Richtige für dich!

Baggerspaß für die ganze Familie

Im Freizeit Baggerpark wird für alle Altersgruppen etwas geboten.
Für die kleinsten Baggerführer gibt es eine große Sandgrube mit Baumaschinen im Kleinformat.

Ab etwa 3 Jahren kann dann zum ersten Mal hydraulisch gebaggert werden.
Die beiden Elektrokinderbagger mit Münzeinwurf müssen nicht gebucht werden und stehen auch außerhalb der Geschäftszeiten zur Verfügung.

Für die angehenden Baggerfahrer (ab 6 Jahren) stehen Minibagger mit 1,5 - 2,5 Tonnen bereit. Mit einer Leistung von ca. 25 PS und einer Reichweite von etwa 3 Metern entwickeln die „Kleinen“ schon ganz beachtliche Kräfte.
Dank der elektrohydraulischen Steuerung, die auch bei den “Großen“ zum Einsatz kommt, lässt sich diese Kraft aber sensibel und zentimetergenau beherrschen.

Sag uns deine Meinung! (0)

Kommentar hinzufügen
Username:
Vielen Dank. Dein Kommentar wurde erfolgreich abgesendet und wird nach Überprüfung durch einen Moderator bald freigeschaltet.

Deine Bewertung: * * * * *

Kommentar absenden

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (Klarer Himmel bei 9°C)

Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg
Dauerhaft geschlossen

Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg

Die Burgengruppe der Ruinen Eisenberg und Hohenfreyberg liegt etwa 4km nördlich von Pfronten. Die beiden Burgen aus dem Hoch- und Spätmittelalter bilden eine landschaftsbeherrschende und weithin sichtbare Burgengruppe.

Zusammen mit den umliegenden Schlössern und Wehranlagen bieten die Anlagen dem Interessierten einen Überblick über die Geschichte des mitteleuropäischen Wehrbaues der letzten tausend Jahre. Zahlreiche Fundstücke aus der Burg Hohenfreyberg werden im Burgenmuseum des Örtchens Eisenberg-Zell ausgestellt.

Hohes Schloss
Dauerhaft geschlossen

Hohes Schloss

Das Hohe Schloss ist das Wahrzeichen des mittelschwäbischen Kneipp-Kurortes Bad Grönenbach im Landkreis Unterallgäu. Es steht auf einer steilen Bergnase am Westrand der Ortschaft auf einem Nagelfluhfelsen. Das Hohe Schloss in Bad Grönenbach steht auf der Denkmalliste des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege.

Eine Schlossbesichtigung ist nicht bzw. nur bei gelegentliche Führungen möglich.

Archäologischer Park Cambodunum
Dauerhaft geschlossen

Archäologischer Park Cambodunum

Die Kemptener Kultur-Standorte liegen dicht beieinander. Als Zeugen unterschiedlichster Zeiten erzählen sie von der einzigartigen Stadtgeschichte Kemptens und den kulturellen Besonderheiten des Allgäus. Die ungewöhnliche Zeitreise und abwechslungsreiche Spurensuche in vergangene Zeiten ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

Erasmuskapelle
Dauerhaft geschlossen

Erasmuskapelle

Die Kemptener Kultur-Standorte liegen dicht beieinander. Als Zeugen unterschiedlichster Zeiten erzählen sie von der einzigartigen Stadtgeschichte Kemptens und den kulturellen Besonderheiten des Allgäus. Die ungewöhnliche Zeitreise und abwechslungsreiche Spurensuche in vergangene Zeiten ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

Du bist hier: