kinder im allgaeu logo desk
Allgäuer VolkssternwarteDauerhaft geschlossen
Das Teleskop mit einem Spiegeldurchmesser von 60cm gehört zu den größten Teleskopen Deutschlands

Allgäuer Volkssternwarte

GoogleMap Allgaeuer Volkssternwarte  Ottobeuren
Webseite:https://www.avso.de
Adresse:Wolferts 40, 87724 Ottobeuren
Parkplatz vor Ort: ja
Kategorie: Natur
Preis: 1-5€
Zeitaufwand: mehrere Stunden
Wetterempfehlung: Allwetter
Aktuelles Wetter vor Ort:wolkenbedeckt bei 5°C
Attribute:Zugang mit Kinderwagen möglichbarrierefrei
Bewertung:

Den Allgäuer Nachthimmel entdecken

Seit über 50 Jahren gibt es südwestlich von Ottobeuren die Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren. Gerade erst wurden das Gebäude erweitert um den Besuchern noch besser und vielfältiger den Allgäuer Sternenhimmel mit all seinen Schätzen wie Mond, Planeten, Galaxien und Nebeln zeigen zu können.
Bei schönem Wetter können die neugierigen Besucher mit den Teleskopen der Sternwarte diese Objekte natürlich auch beobachten.

Volksbildung für alle

Jeden Freitag um 19:30 Uhr und während der Sommermonate zusätzlich um 20:30 Uhr öffnet die Sternwarte für Interessierte.
Vor der Beobachtung vermitteln die geschulten und erfahrenen Referenten ihr Wissen leicht und einprägsam zu einem aktuellen astronomischen Thema.
Dabei gelingt es ihnen mit tollen Bildern und greifbaren Vergleichen für Jung und Alt, die Neugierde auf die Astronomie zu wecken.

Aktuelle Termine findet man auf https://www.avso.de und unter https://www.facebook.com/avso_de

Das große Teleskop

Das Teleskop mit einem Spiegeldurchmesser von 60cm gehört zu den größten Teleskopen Deutschlands und wurde speziell für den Besucherbetrieb konzipiert.
Eventuell auftretende Wartezeiten können mit einem Kleinplanetarium und mit kleinerem Teleskop auf einer zweiten Beobachtungsplattform überbrückt werden.
Die Sternwarte ist barrierefrei und kann somit auch für nicht-mobile Besucher genutzt werden. Von Ottobeuren ist die Sternwarte per Auto zu erreichen. Parkplätze sind vorhanden.
Wer lieber zu Fuß kommen will, kann das mit einer spannenden Nachtwanderung durch den Bannwald verbinden.

Sag uns deine Meinung! (0)

Username:
Vielen Dank. Dein Kommentar wurde erfolgreich abgesendet und wird nach Überprüfung durch einen Moderator bald freigeschaltet.

Deine Bewertung: * * * * *

Kommentar absenden

Allgäuer Volkssternwarte: weitere Bilder

5234-head
Allgäuer Volkssternwarte
5235-head
Allgäuer Volkssternwarte
5236-head
Allgäuer Volkssternwarte
5237-head
Allgäuer Volkssternwarte
GoogleMap Allgaeuer Volkssternwarte  Ottobeuren

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (wolkenbedeckt bei 5°C)

Kutschenmuseum Hinterstein
Dauerhaft geschlossen

Kutschenmuseum Hinterstein

Das Kutschenmuseum Hinterstein steht unweit des Bergbaches Ostrach in der Ortschaft Hinterstein. Das Museum ist ein äußerlich unscheinbarer Holzstadel. Im Garten sind verschiedene Kunstobjekte, Windspiele und andere Klangkörper in allen Größen sowie eine künstliche Grotte zu finden.

Der Stadel selbst ist in mehrere kleine Abteilungen aufgeteilt, die miteinander verbunden sind. An deren Wänden befinden sich viele Spiegel, an der Decke drehen sich Spiegelkugeln.

Ausgestellt sind die unterschiedlichsten Schlitten und Kutschen mit lebensgroßen bekleideten Schaufensterpuppen. Geschmückt sind die jeweiligen Szenerien mit verschiedenen präparierten Tieren wie Wolf, Fuchs oder Bär. Selbst ein ausgewachsenes Pferd ist zu sehen. Auch Äste und Steine wurden als Beiwerk verwendet. Künstlicher Schnee macht die jeweilige Szenerie noch realistischer. Zu den wertvollsten und prächtigsten Ausstellungsstücken des Museums zählt ein alter Leichenwagen, der aus Böhmen stammt.

Altes Schloss
Dauerhaft geschlossen

Altes Schloss

Der dreigeschossige Rechteckbau des Alten Schlosses in Amtzell stammt aus dem 15. Jahrhundert. Es besitzt ein Walmdach und zwei Türme, die von spitzen, helmartigen Dächern gekrönt sind. Unter Johann Maria Carl Josef Freiherr Reichlin von Meldegg wurde es in den Jahren 1752 bis 1754 von Barockbaumeister Joh. Georg Specht aus Lindenberg zu seinem heutigen Aussehen umgebaut. Das Schloss befindet sich seit 1839 im Besitz der Gemeinde Amtzell. In den Jahren 1993/94 wurde es umfassend saniert.

Niedersonthofener See
Dauerhaft geschlossen

Niedersonthofener See

Am Niedersonthofener See ist für alle Wasserbegeisterten von klein bis groß etwas geboten…

Als Quelle für gesunde Fitness oder einfach als riesiges Badevergnügen lädt der Niedersonthofener See im Sommer zum Schwimmen, Rudern, Segeln, Surfen und Angeln ein. Sehr zu empfehlen ist eine Wanderung auf dem Rundweg um den Niedersonthofener See mit mehreren Einkehrmöglichkeiten.

Allgäuer Burgenmuseum
Dauerhaft geschlossen

Allgäuer Burgenmuseum

Die Kemptener Kultur-Standorte liegen dicht beieinander. Als Zeugen unterschiedlichster Zeiten erzählen sie von der einzigartigen Stadtgeschichte Kemptens und den kulturellen Besonderheiten des Allgäus. Die ungewöhnliche Zeitreise und abwechslungsreiche Spurensuche in vergangene Zeiten ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

Du bist hier: