Was kann man im Allgäu erleben?

 

 

Baden und Wassersport

Baden und Wassersport

Die Landschaft im Allgäu ist nicht nur geprägt von unseren Bergen und Wiesen, sondern auch von vielen Seen und Flüssen. Sie glätten das ansonsten so schroffe und hügelige Bild des Allgäus.

Wasser ist hier aber nicht einfach nur Wasser. Es ist ein Erlebnis für sich. Viele Ausflugsziele im Allgäu nutzen das Element als Teil des Abenteuers und laden dazu ein, auch den nassen Teil der Natur zu entdecken.

Bei vielen Ausflügen wird Wasser nicht nur zu einem Erlebnis, sondern auch zur Hauptattraktion des Ausflugsziel. Tobel, Moore, Geotope – überall hier spielt Wasser eine sehr wichtige Rolle bei der Erschaffung der Landschaft.

 
Geocaching

Geocaching

Geocaching ist eine GPS-Schnitzeljagd, für die entweder ein GPS-Gerät oder ein GPS-fähiges Smartphone benötigt wird.

Über vorgegebene Koordinaten oder auch Rätsel ist es dann möglich, dass Versteck eines „Caches“ zu finden, der vorher von jemandem versteckt wurde.

In einem solchen Cache befindet sich ein sogenanntes Log-Buch, in das man sich nach erfolgreichem Fund eintragen darf – den Fund sollte man aber auch auf der offiziellen Geocaching-Seite loggen.

Mehr unter www.geocaching.com

 
Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Das Allgäu bietet uns in nahezu jedem Ort großartige Sehenswürdigkeiten, historische Denkmäler oder einzigartige Naturschauspiele.

Überall bieten sich hier Möglichkeiten zum Staunen und Wundern. Die Schönheit des Allgäus spiegelt sich in Burgen, Schlössern und Tobeln, Mooren oder den Alpen wieder.

Oft sind es aber auch gerade die ruhigen Flecken im Allgäu, die ihren eigenen Reiz haben und dennoch die volle Pracht unserer Region zeigen.

 
Wintersport

Wintersport

Im Allgäu kann es selbst im Winter nicht langweilig werden. Unsere schneereichen Winter bieten sich an für den perfekten Winterurlaub. Skifahren, snowboarden, rodeln und wandern – die schönsten Unternehmungen im allgäuer Winter.

Selbst bei Schnee und Temperaturen jenseits der 0 °C verkriechen wir Allgäuer uns nicht in den warmen Stuben. Wir nutzen die weiße Pracht und unsere wunderschöne Landschaft, um das Leben auch in der Kälte genießen zu können.

Gerade im Winter ist das Allgäu besonders schön. Nicht nur Urlauber, sondern selbst wir, entdecken jedes Jahr auf’s Neue die Schönheit unserer Region.

 

Zufällige Ausflugsziele

Walderlebnispfad / Beuren
Dauerhaft geschlossen

Walderlebnispfad / Beuren

Zehn Stationen fordern zum aktiven Mitmachen auf. Wo ist das Reh im Unterholz? Wie alt ist der Baum oder wie viele Mäander hat der kleine Bach? Fragen und Antworten, Spiele und Suchaufgaben erfordern viel Geschick und Ausdauer.

Spielerische Naturkunde für die ganze Familie, insbesondere für Kinder bis zu zehn Jahren. Der Erlebnispfad ist in ein paar Minuten vom Wanderparkplatz Allmisried zu erreichen.

Barfußpfad
Dauerhaft geschlossen

Barfußpfad

Wer gerne um Wangen herum wandert wird irgendwann auch den Barfußpfad bei Herfatz entdecken und erleben.

Auf einem Barfußpfad kann man die Natur mit den Füßen fühlen, spüren und kennenlernen. Der Pfad ist „gepflastert“ mit den unterschiedlichsten natürlichen Belägen, welche man beim Begehen des Pfads erfühlen und erkennen muss.

Hier fühlt man Äste, kleine Baumstämme, Steine, Rindenmulch und viele weitere Untergründe. Am spannendsten ist so ein Pfad immer mit verbundenen Augen …

Bachtelweiher Garten
Dauerhaft geschlossen

Bachtelweiher Garten

Der Bachtelweiher Garten ist besonders schön für Familien mit Kindern.

Während sich die Kinder auf dem großen und liebevoll angelegten Spielplatz austoben, können sich die Eltern im bewirtschafteten Biergarten entspannen und Kaffee & Kuchen genießen.

Auf dem Spielplatz erwartet die Kinder neben einem großzügigen Sandkasten auch mehrere Schaukeln, eine Rutsche und ein Brunnen mit Wasserweg. Das Highlight ist für die Meisten jedoch die Hüpfburg und das große Baumhaus.

Auch tierliebende Kinder gehen im Bachtelweiher Garten nicht leer aus. Sie können Hasen, Hühner, Esel, Ziegen und Schafe bestaunen und füttern. An Sommerwochenenden werden auch oft kleine Rundgänge durch den Garten auf einem Esel geboten.

Sea Life / München
Dauerhaft geschlossen

Sea Life / München

Das SEA LIFE Münchener bietet dir einzigartige Einblicke in die artenreiche und faszinierende Unterwasserwelt – direkt im Olympiapark!

Es erwartet dich ein unvergesslicher Tauchgang, ganz ohne nass zu werden.
Deine Reise beginnt an der Quelle der Isar, folgt dem Lauf der Donau bis in das Donaudelta und das schwarze Meer. Von dort aus geht es weiter durch den Mittelmeerhafen, bis du im tropischen Ozean ankommst.
Unterwegs warten einzigartige Lebewesen auf dich: filigrane Seepferdchen, der neugierige Oktopus Otto, viele bunte Clownfische, verschiedene Rochenarten und Gonzales, Bayerns einzige Meeresschildkröte!

Du bist hier: