kinder im allgaeu logo desk

Ausflugsziele für Familien mit Kindern im Allgäu

299 Ausflugsziele im Allgäu und Umgebung

skywalk allgäu
» skywalk allgäu
Freizeit Baggerpark / Burggen
» Freizeit Baggerpark / Burggen
Märchenwald und Tierpark / Schongau
» Märchenwald und Tierpark / Schongau
Wildpark Oyhof / Tannheim
» Wildpark Oyhof / Tannheim
Wasserweg am Durachtobel
» Wasserweg am Durachtobel
Alpenwildpark / Obermaiselstein
» Alpenwildpark / Obermaiselstein
Center Parcs Park Allgäu
» Center Parcs Park Allgäu
1
Großer Dank an brain at work …

Wir wollen uns an dieser Stelle bei der brain at work GmbH bedanken, die uns in sämtlichen technischen Dingen und in SEO-Dingen perfekt untersützt!

Übrigens findet Ihr auf der brain at work Webseite auch ein tolles Fachmagazin Rund um die Themen SEO, Content-Marketing und Webseiten-Aufbau.

Kurzlinks
unterallgaeu
Unterallgäu
Oberallgäu
Oberallgäu
Ostallgäu
Ostallgäu
Westallgäu
Westallgäu
Sonstige Ziele
Sonstige Ziele
Kleinwalsertal
Kleinwalsertal
Tannheimer Tal
Tannheimer Tal

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu unternehmen? (Klarer Himmel bei 22°C)

Großer Alpsee
Dauerhaft geschlossen

Großer Alpsee

Der große Alpsee erstreckt sich in Ost-Westrichtung und wird gespeist von der Konstanzer Ach (von Westen kommend), von zehn Seitenbächen aus den nördlich liegenden und vier Seitenbächen aus den südlich liegenden Bergen. Weniger als 200 Meter westlich schließt sich als Rest einer verlandeten Bucht der 4,6 ha große Teufelssee an. Der Große Alpsee entwässert über den Kleinen Alpsee am östlichen Ausfluss des Sees mit einer Fläche von 7,5 Hektar in die Iller.

Bedingt durch seine Lage in einem Tal mit Ost-Westrichtung, stellt er bei den vorherrschenden westlichen Winden meist ein gutes Segel- und Surfrevier dar. Winde aus anderen Richtungen führen vor allem im östlichen Teil des großen Alpsees häufig zu starken Verwirbelungen. Deshalb kann sich die Windrichtung oft sehr schnell ändern. Der Segelclub Alpsee-Immenstadt veranstaltet mehrere Regatten pro Jahr in verschiedenen Bootsklassen.

Der See ist Eigentum des Freistaates Bayern. Für seine Verwaltung ist die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen zuständig.

Das Landschaftsschutzgebiet Großer Alpsee umfasst ca. 827 ha und grenzt an das sich westlich anschließende Landschaftsschutzgebiet Kleiner Alpsee in Immenstadt mit einer Größe von 67 ha an.

Schloss Zeil
Dauerhaft geschlossen

Schloss Zeil

Das Schloss Zeil liegt in der Nähe von Leutkirch auf einer eiszeitlichen Endmoräne, von wo aus man natürlich einen sehr schönen Blick über gesamt Leutkirch und die umliegenden Dörfer hat. Bei schönem Wetter und klarer Sicht reicht der Ausblick sogar bis zu den Alpen. Das bewohnte Schloss ist leider nicht begehbar – Hof, Kirche und Garten des Schlosses sind aber immer einen Besuch wert.

Für Besucher bietet Schloss Zeil einen wunderschönen Renaissance-Garten und einen netten Spaziergang um die Mauern des Anwesens und durch den Innenhof des Schlosses. Vom Garten aus können Rehe und Hirsche beobachtet und gefüttert werden. Auch die Kirche des Schlosses bietet einen wunderschönen Eindruck vom Prunk eines solchen Schlosses.

Dauerhaft geschlossen

Nordic Fitness Park

Nordic Walking für die ganze Famlie!
3 ausgeschilderte Nordic-Walking Strecken laden zum gemütlichen oder sportlichen Nordic Walking ein. Die Wege führen dabei, meist im Wald, an tollen Aussichtspunkten mit Blick auf das Alpenpanorama vorbei.

Schloss Neuschwanstein
Dauerhaft geschlossen

Schloss Neuschwanstein

Sieben Wochen nach dem Tod König Ludwigs II. wurde Neuschwanstein im Jahr 1886 dem Publikum geöffnet. Der menschenscheue König hatte die Burg erbaut, um sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen – jetzt wurde sein Refugium zum Publikumsmagneten.

Neuschwanstein gehört heute zu den meistbesuchten Schlössern und Burgen Europas. Rund 1,4 Millionen Menschen jährlich besichtigen „die Burg des Märchenkönigs“. Im Sommer drängen sich im Durchschnitt täglich mehr als 6.000 Besucher durch Räume, die für einen einzigen Bewohner bestimmt waren.

Die idyllische Lage von Neuschwanstein ist einmalig.

Was ist los im Allgäu? Veranstaltungen für Familien, Kinder und Eltern

VeranstaltungDatumOrtWeitere Informationen
Isny macht blau 23.08.2019 - 25.08.2019 Isny
+In den ungeraden Jahren feiert Isny im Allgäu als sommerlichen Höhepunkt das Wochenende „Isny macht blau“. Ende August verleihen Einkaufsnacht, Kulturnacht und Leinen- und Kunsthandwerkermarkt der Stadt ein besonderes Flair.

Im Mittelalter ist Isny durch den Flachsanbau und die Herstellung feinsten Leinens zu Wohlstand gekommen. Isny war ein angesehenes Handelszentrum, Isnyer Tuch genoss einen guten Ruf und wurde in ganz Europa gehandelt. Vom Reichtum Isnyer Kaufleute zeugen ehemalige Patrizierhäuser, wie das heutige Rathaus.

Daran soll das Motto des Wochenendes erinnern: Leinen wird aus Flachs gewonnen und Flachs blüht blau – deshalb Isny macht blau. Die Altstadt durchzieht ein blauer Teppich, abends erstrahlt sie in blauem Licht.

Einkaufsnacht
Zum Auftakt am Freitag ist Einkaufsnacht. Dann bleiben die Läden bis 23 Uhr geöffnet. Die Einzelhändler und Gastronomen lassen sich so manche blaue Aktion und Überraschung einfallen. Das vielseitige Varieté-Programm auf dem blauen Teppich bringt fröhliche Stimmung. Modenschauen, Tanz- und Turnvorführungen und viel Musik machen die Innenstadt zur Festmeile. Wenn es das Wetter erlaubt, verzaubert zum Abschluss des Abends ein großes blaues Feuerwerk.

Kulturnacht
Isnyer Kunst- und Kulturschaffende setzen am Samstag die Farbe Blau in Szene und machen die Kulturnacht von 18 bis 24 Uhr zum Erlebnis. In der ganzen Altstadt, an den unterschiedlichsten Orten, in Galerien, Museen und hinter alten Mauern ist Überraschendes zu erleben. Künstlerische Installationen, Impressionen, Darbietungen, Ausstellungen und Aktionen regen zum Entdecken, Staunen, Nachdenken und Genießen an. Auch an diesem Abend wird der blaue Teppich zur Bühne für vielfältiges musikalisches und künstlerisches Erleben.

Leinen- und Kunsthandwerkermarkt
Im reizvollen Umfeld des Kurparks findet von Freitag bis Sonntag der Leinen- und Kunsthandwerkermarkt statt. Dort lässt es sich schön flanieren. Hochwertiges Kunsthandwerk aus unterschiedlichsten Materialien wird hier angeboten. Natürlich darf edles Leinen nicht fehlen. So manches schöne Stück wechselt bei diesem verführerischen Angebot den Besitzer. Vorführungen zur Flachsbearbeitung und Mitmachangebote von Ausstellern ergänzen den Leinen- und Kunsthandwerkermarkt.
Alphornbläsertreffen Oy 24.08.2019 - 25.08.2019 Oy-Mittelberg
+Samstag, 24.08.2019 OLDTIMERTREFFEN
• Beginn: 11.00 Uhr
• Unterhaltung: Spitzenblasmusik aus Nah und Fern unter anderem mit den "Original Hopfenbläser"

Sonntag, 25.08.2019 ALPHORNBLÄSERTREFFEN
• 06.00 Uhr Weckruf
• 09.00 Uhr Festgottesdienst mit anschließendem Frühschoppen
• 12.30 Uhr Beginn des Alphornblasens
• Vorträge der einzelnen Gruppen
• Gemeinschaftschor (mit ca. 300 Alphornbläsern)
• Festausklang mit dem "Hofelar Trio"
„Anna und Paul“ - Kinder im Museum 07.09.2019 Leutkirch
+Seit Anfang 2018 gibt es im Museum im Bock in Leutkirch die Sonderveranstaltungen
„Anna und Paul“ - Kinder im Museum.

4 x im Jahr, an Bauernmarkt Samstagen, ist das Museum fest in Kinderhand.
Nach Jahreszeiten ausgewählte Themen oder ausstellungsbezogen, werden die Kinder altersgerecht durch das Museum geführt, dürfen mitmachen und anfassen, Rätsel lösen, Spiele spielen oder auch mal etwas basteln.

Herzlich willkommen sind alle Kinder von 5-11 Jahren.

Termine 2019:
Samstag 2. Februar
Samstag 4. Mai
Samstag 7. Septemer
Samstag 7. Dezember

jeweils 10-12.30 Uhr im Musuem im Bock.
Michaelimarkt 27.09.2019 Immenstadt
+Dreimal im Jahr finden in Immenstädter Innenstadt Krämermärkte statt. Das große Angebot - von der Bratwurst über gebrannte Mandeln, bis hin zu Küchengeräten, Haushaltszubehör, Textilien und Spielzeug - erfreut sich regelmäßig großer Beliebtheit und macht die Märkte zu einem Treffpunkt für Jung und Alt.
Tobetage im Allgäu 20.10.2019 BBZ-Sporthalle, Bodenseestraße 41, Memmingenhttps://www.spospito.de/
+Kinder wollen, sollen und müssen sich bewegen. Mit der Veranstaltung „SpoSpiTo – bringt Kinder in Bewegung!“ werden wieder große Kinderaktionstage in Memmingen, Kempten , Sonthofen und Kaufbeuren unter dem Motto „Kinder sporteln, spielen, toben,…“ durchgeführt.

Frühzeitiges, regelmäßiges und vielfältiges Bewegen hat einen positiven Einfluss auf den Umgang mit Emotionen, auf die motorische Entwicklung und die geistigen Fähigkeiten des Kindes. Für Kinder im Alter von 4-10 Jahren wird ein Bewegungs- und Spieleparcours mit den unterschiedlichsten Großgeräten der Sporthalle aufgebaut, so dass eine attraktive Abenteuerlandschaft entsteht. „Da muss einfach jedes Kind dabei sein!“, sind sich die Verantwortlichen der Sportvereine einig. Den Kindern werden vielfältige Bewegungsmöglichkeiten wie Klettern, Springen, Schaukeln, Schwingen, Rollen, Balancieren, etc. angeboten und somit können sich die Kinder nach Herzenslust austoben. „Wir möchten, dass alle Kinder Spaß an der Bewegung haben und auf spielerische Weise für sportliche Aktivitäten begeistert werden,“ so die Initiatoren Reinhard und Thomas Gansert vom SpoSpiTo-Team. Hätte es so etwas in meiner Kindergarten- bzw. Grundschulzeit schon gegeben, dann wäre ich mit meinen Freunden auch dort hingegangen.“ so Johannes Rydzek, Weltmeister in der nordischen Kombination und Projektpate der Kinderaktionstage.
Eine Vereinszugehörigkeit ist für die Veranstaltungen nicht erforderlich.

Zeitlicher Ablauf
Es werden jeweils zwei Termine angeboten. Der erste von 11 bis 13 Uhr; der zweite von 14 bis 16 Uhr.

Anmeldung
Da die Teilnehmerzahl aufgrund der Räumlichkeiten begrenzt ist, ist eine Online-Anmeldung unter www.spospito.de erwünscht. Angemeldete Kinder haben auf jeden Fall Vorrang!
Sportkleidung und Sportschuhe sind mitzubringen.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es unter www.spospito.de.

Warum ist das Allgäu besonders familienfreundlich?

Im Süden von Deutschland liegt das malerische Allgäu. Das Unterallgäu beginnt mit eher flachem Terrain, geht im Oberallgäu sowie im Ost-, West- und im württembergischen Allgäu in Hügel über und endet schließlich im Hochgebirge der Alpen. Auf Grund dieser einzigartigen Landschaft ist das Allgäu wie geschaffen für Familien mit Kindern: Lehrpfade, Spielplätze, Ausflugsziele jeder Art. Überall hier können Kinder stundenlang beschäftigt werden und das Allgäu genießen. Sie können die Natur kennenlernen, wandern und spazieren gehen oder einfach nur spielen und Kind sein.

Kinder im Allgäu soll Familien mit Kindern helfen, Ausflugsziele, Veranstaltungen und Unternehmungen im und rund um das Allgäu leichter finden zu können.

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (Klarer Himmel bei 22°C)

Streuobst-Lehrpfad
Dauerhaft geschlossen

Streuobst-Lehrpfad

10 handgemalte Tafeln erläutern Lebensraum und Ökologie der Streuobstwiese als Element der typischen Allgäuer Kulturlandschaft. Verschiedene Früchte hochstämmiger Obstbäume werden auf „Drehtafeln“ gezeigt. Am Wegrand aufgebaut und erklärt sind Igelhaus, Bienenhaus, Totholzecken, Nisthilfen für Insekten und Vögel, Brennnessel-Säume und heimische Heckensträucher.

Eine Ruhebank steht am Aussichtspunkt und gewährt einen herrlichen Blick auf die gesamte Alpenkette und den Pfänder. Auch 30 Meter oberhalb bei der Kapelle sind Ruhebänke und eine Tafel mit der Bezeichnung der Berggipfel. Dort kann auch einer der ältesten Bäume im Landkreis bestaunt werden – eine rund 600 bis 800 Jahre alte Sommerlinde, die als Naturdenkmal geschützt ist.

Wasserweg am Durachtobel
Dauerhaft geschlossen

Wasserweg am Durachtobel

Der Wasserweg am Durachtobel in der Nähe von Kempten ist ein perfektes Ausflugsziel im Sommer. Kinder können dort spielend die Faszination rund um den Durachtobel erleben und jede Menge Spaß in und um’s Wasser herum haben.

Burgruine Ratzenried
Dauerhaft geschlossen

Burgruine Ratzenried

Die Ruine Ratzenried – früher: Oberes Schloss – ist eine Burgruine auf einem Bergsporn in der Nähe von Ratzenried.

Über einen kleinen Parkplatz am oberen Schloßweiher erreicht man die Ruine auf einem Waldwanderweg und einem kleinen Aufstieg. Der Spaziergang ist auch für Kinder sehr gut geeignet. Oben angekommen erwartet den Besucher die sehr gut erhaltene, große Ruine des früheren Oberen Schlosses zu Ratzenried.

La Salette
Dauerhaft geschlossen

La Salette

Die Wallfahrtskapelle La Salette befindet sich in Engerazhofen bei Leutkirch. Die Kapelle wurde 1864 erbaut und ist ein kirchlich anerkannter Wallfahrtsort und Kirche der Gemeinschaft der „Missionare Unserer lieben Frau von La Salette“.

Seit 2000 finden in unregelmäßigen Abständen bei der Kapelle die Passionsspiele Engerazhofen statt. Das große jährliche Kapellenfest findet jeweils am Sonntag nach dem 19. September, dem Erscheinungstag von La Salette, statt.

Du bist hier: