kinder im allgaeu logo desk

Ausflugsziele für Familien mit Kindern im Allgäu

299 Ausflugsziele im Allgäu und Umgebung

skywalk allgäu
» skywalk allgäu
Freizeit Baggerpark / Burggen
» Freizeit Baggerpark / Burggen
Märchenwald und Tierpark / Schongau
» Märchenwald und Tierpark / Schongau
Wildpark Oyhof / Tannheim
» Wildpark Oyhof / Tannheim
Wasserweg am Durachtobel
» Wasserweg am Durachtobel
Alpenwildpark / Obermaiselstein
» Alpenwildpark / Obermaiselstein
Center Parcs Park Allgäu
» Center Parcs Park Allgäu
1
Großer Dank an brain at work …

Wir wollen uns an dieser Stelle bei der brain at work GmbH bedanken, die uns in sämtlichen technischen Dingen und in SEO-Dingen perfekt untersützt!

Übrigens findet Ihr auf der brain at work Webseite auch ein tolles Fachmagazin Rund um die Themen SEO, Content-Marketing und Webseiten-Aufbau.

Kurzlinks
unterallgaeu
Unterallgäu
Oberallgäu
Oberallgäu
Ostallgäu
Ostallgäu
Westallgäu
Westallgäu
Sonstige Ziele
Sonstige Ziele
Kleinwalsertal
Kleinwalsertal
Tannheimer Tal
Tannheimer Tal

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu unternehmen? (überwiegend bewölkt bei 21°C)

Piepmatz - Das Kindercafé
Dauerhaft geschlossen

Piepmatz - Das Kindercafé

Piepmatz - Das Kindercafé in Bad Wörishofen hat im April 2018 eröffnet und ist voll auf die Bedürfnisse von Familien mit kleinen Kindern ausgelegt: im Spielbereich im abgesicherten Gastraum können die Kleinen toben, bauen, spielen, entdecken und an den Tafelwänden kreativ sein, während die Großen entspannt zusehen! Natürlich stehen auch Wickel- und Stillzimmer, Hochstühle, Beistellbettchen sowie ein weiches Krabbelnest zur Verfügung.

Bei gutem Wetter lädt ein großer Sandkasten im Garten zum Buddeln und Spielen ein. Auf der Speisekarte finden sich Leckereien für Groß und Klein: Frühstück, Mittagsgerichte und viele Snacks und Leckereien für zwischendurch! Dabei wird großen Wert auf hochwertige, (wo immer möglich) regionale Produkte gelegt.

Im Piepmatz gibt es außerdem ein vielseitiges Programm für große und kleine Gäste: Spiel- und Krabbelgruppen, Kreativangebote und vieles mehr für die Kinder, Infoveranstaltungen, Schnupperstunden, Sprach-Stammtische und verschiedene Kurse für die Erwachsenen.

Alpakahof
Dauerhaft geschlossen

Alpakahof

Der Alpakahof ist leider dauerhaft geschlossen!

Ein im Allgäu außergewöhnliches Tierparadies entstand am Naturschutzgebiet Rohrsee in Bad Wurzach und fügt sich harmonisch in die bestehende Landschaft ein.

Auf 120.000 qm Freigehege leben Alpakas, Kamele, Lamas, Araber- und Miniaturpferde, Tibetrinder, Emus, Pfauen, Esel, Schafe, Ziegen, Katzen, Hunde vieler Rassen und eine große Anzahl von Wasser- und Ziergeflügel und viele andere Tiere einträchtig nebeneinander.

Ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie! Für Kinder ist ein großer Streichelzoo mit vielen verschiedenen Tieren zum Anfassen und ein Spielplatz vorhanden. Ein Ritt auf den Ponys ist für die kleinen Besucher immer wieder ein tolles und unvergessliches Erlebnis!

Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Eine gemütliche Gartenwirtschaft lädt zum Verweilen und zur Entspannung bei heimischen Speisen und erfrischenden Getränken oder auch bei Kaffee und Kuchen in familiärer Atmosphäre ein.

Mythenweg
Dauerhaft geschlossen

Mythenweg

Der Mythenweg von der Waldgaststätte „Zum Tobias“ zum Naturdenkmal „Dengelstein“ verspricht Sagenhaftes: auf der Bühne der Natur treten Allgäuer Sagengestalten hervor und erzählen ihre Geschichten. Man begegnet Irrlichern, dem Hoibarle und sogar dem Drachen vom verwunschenen Dengelstein.

Schon auf dem Weg zum sagenumwobenen Dengelstein spaziert man hier und dort immer wieder an kleineren Findlingen aus der Eiszeit vorbei.

Der Mythenweg schließt an den Schwäbischen Jakobsweg und den Kunstweg Betzigau an.

Beim Krokodil / Ungerhausen
Dauerhaft geschlossen

Beim Krokodil / Ungerhausen

Im Biotop des Krokodils gibt es viele Tiere und Pflanzen zu beobachten und bestaunen. Hier erwarten Dich Kurzweil und ein liebevoll gestalteter Garten mit allerlei entdeckenswerten Flecken, Ecken und Verstecken.

Was ist los im Allgäu? Veranstaltungen für Familien, Kinder und Eltern

VeranstaltungDatumOrtWeitere Informationen
Alphornbläsertreffen Oy 24.08.2019 - 25.08.2019 Oy-Mittelberg
+Samstag, 24.08.2019 OLDTIMERTREFFEN
• Beginn: 11.00 Uhr
• Unterhaltung: Spitzenblasmusik aus Nah und Fern unter anderem mit den "Original Hopfenbläser"

Sonntag, 25.08.2019 ALPHORNBLÄSERTREFFEN
• 06.00 Uhr Weckruf
• 09.00 Uhr Festgottesdienst mit anschließendem Frühschoppen
• 12.30 Uhr Beginn des Alphornblasens
• Vorträge der einzelnen Gruppen
• Gemeinschaftschor (mit ca. 300 Alphornbläsern)
• Festausklang mit dem "Hofelar Trio"
„Anna und Paul“ - Kinder im Museum 07.09.2019 Leutkirch
+Seit Anfang 2018 gibt es im Museum im Bock in Leutkirch die Sonderveranstaltungen
„Anna und Paul“ - Kinder im Museum.

4 x im Jahr, an Bauernmarkt Samstagen, ist das Museum fest in Kinderhand.
Nach Jahreszeiten ausgewählte Themen oder ausstellungsbezogen, werden die Kinder altersgerecht durch das Museum geführt, dürfen mitmachen und anfassen, Rätsel lösen, Spiele spielen oder auch mal etwas basteln.

Herzlich willkommen sind alle Kinder von 5-11 Jahren.

Termine 2019:
Samstag 2. Februar
Samstag 4. Mai
Samstag 7. Septemer
Samstag 7. Dezember

jeweils 10-12.30 Uhr im Musuem im Bock.
Michaelimarkt 27.09.2019 Immenstadt
+Dreimal im Jahr finden in Immenstädter Innenstadt Krämermärkte statt. Das große Angebot - von der Bratwurst über gebrannte Mandeln, bis hin zu Küchengeräten, Haushaltszubehör, Textilien und Spielzeug - erfreut sich regelmäßig großer Beliebtheit und macht die Märkte zu einem Treffpunkt für Jung und Alt.
Gregorimarkt 31.10.2019 Immenstadt
+Dreimal im Jahr finden in Immenstädter Innenstadt Krämermärkte statt. Das große Angebot - von der Bratwurst über gebrannte Mandeln, bis hin zu Küchengeräten, Haushaltszubehör, Textilien und Spielzeug - erfreut sich regelmäßig großer Beliebtheit und macht die Märkte zu einem Treffpunkt für Jung und Alt.
„Anna und Paul“ - Kinder im Museum 07.12.2019 Leutkirch
+Seit Anfang 2018 gibt es im Museum im Bock in Leutkirch die Sonderveranstaltungen
„Anna und Paul“ - Kinder im Museum.

4 x im Jahr, an Bauernmarkt Samstagen, ist das Museum fest in Kinderhand.
Nach Jahreszeiten ausgewählte Themen oder ausstellungsbezogen, werden die Kinder altersgerecht durch das Museum geführt, dürfen mitmachen und anfassen, Rätsel lösen, Spiele spielen oder auch mal etwas basteln.

Herzlich willkommen sind alle Kinder von 5-11 Jahren.

Termine 2019:
Samstag 2. Februar
Samstag 4. Mai
Samstag 7. Septemer
Samstag 7. Dezember

jeweils 10-12.30 Uhr im Musuem im Bock.

Warum ist das Allgäu besonders familienfreundlich?

Im Süden von Deutschland liegt das malerische Allgäu. Das Unterallgäu beginnt mit eher flachem Terrain, geht im Oberallgäu sowie im Ost-, West- und im württembergischen Allgäu in Hügel über und endet schließlich im Hochgebirge der Alpen. Auf Grund dieser einzigartigen Landschaft ist das Allgäu wie geschaffen für Familien mit Kindern: Lehrpfade, Spielplätze, Ausflugsziele jeder Art. Überall hier können Kinder stundenlang beschäftigt werden und das Allgäu genießen. Sie können die Natur kennenlernen, wandern und spazieren gehen oder einfach nur spielen und Kind sein.

Kinder im Allgäu soll Familien mit Kindern helfen, Ausflugsziele, Veranstaltungen und Unternehmungen im und rund um das Allgäu leichter finden zu können.

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (überwiegend bewölkt bei 21°C)

Cambomare
Dauerhaft geschlossen

Cambomare

Das als Glaskuppelbau erbaute Cambomare erstreckt sich im Osten des Stadtbades mit einer großflächig angelegten Saunalandschaft und einer überdachten Badelandschaft. Als Attraktion des Bades gelten die zwei Rutschen: Die Black-Hole-Röhrenrutsche und die Crazy-River-Reifenrutsche, die an einen Wildfluss erinnert und deswegen nur mit speziellen luftgefüllten Reifen verwendet werden soll. Daneben wurde ein Gastronomiebereich mit Blick auf die Badelandschaft eingerichtet.

Für Kleinkinder gibt es den sogenannten Kids-Garden. Ein Strömungskanal mit einer großen Schwimmlagune, aus der in regelmäßigen Abständen Luft sprudelt, befindet sich hier ebenfalls. Es gibt auch eine versteckte Sprudelgrotte mit Massagedüsen. Das Außenbecken des Hallenbades enthält Sprudelliegen, Massagedüsen, Bodensprudler und Nackenduschen. Dieses Außenbecken wird auch im Winter betrieben.

Bodenlehrpfad
Dauerhaft geschlossen

Bodenlehrpfad

Auf dem über 1,5km langen Bodenlehrpfad in Buchenberg lernen Kinder die Entstehung der Region Buchenberg und die Bedeutung des Illergletschers kennen. Der Lehrpfad zeigt, wie sich aus dem Gletscher einst Buchenberg und sein Umland formte.

Scheidegger Wasserfälle
Dauerhaft geschlossen

Scheidegger Wasserfälle

Entdecke den Lebensraum „Rohrachschlucht“ und genieße eines der hundert schönsten Geotope Bayerns mit Blick auf eine wildromantische Flusslandschaft und die Scheidegger Wasserfälle. Das Wasser des Rickenbachs stürzt über zwei mächtige Gesteinsstufen in die Tiefe: 22 Meter und 18 Meter sind die beiden nahe beieinander liegenden Wasserfälle hoch, die von mehreren Aussichtspunkten aus bestaunt werden können.

Beim Abstieg zu den Wasserfällen öffnet sich der Blick auf die bis zu 200 Meter tief eingeschnittene Rohrachschlucht, die als größtes Naturschutzgebiet im Landkreis Lindau besonderen Schutzstatus genießt.

Bachtelweiher Garten
Dauerhaft geschlossen

Bachtelweiher Garten

Der Bachtelweiher Garten ist besonders schön für Familien mit Kindern.

Während sich die Kinder auf dem großen und liebevoll angelegten Spielplatz austoben, können sich die Eltern im bewirtschafteten Biergarten entspannen und Kaffee & Kuchen genießen.

Auf dem Spielplatz erwartet die Kinder neben einem großzügigen Sandkasten auch mehrere Schaukeln, eine Rutsche und ein Brunnen mit Wasserweg. Das Highlight ist für die Meisten jedoch die Hüpfburg und das große Baumhaus.

Auch tierliebende Kinder gehen im Bachtelweiher Garten nicht leer aus. Sie können Hasen, Hühner, Esel, Ziegen und Schafe bestaunen und füttern. An Sommerwochenenden werden auch oft kleine Rundgänge durch den Garten auf einem Esel geboten.

Du bist hier: