kinder im allgaeu logo desk

Ausflugsziele für Familien mit Kindern im Allgäu

296 Ausflugsziele im Allgäu und Umgebung

» skywalk allgäu
» Freizeit Baggerpark / Burggen
» Märchenwald und Tierpark / Schongau
» Wildpark Oyhof / Tannheim
» Wasserweg am Durachtobel
» Alpenwildpark / Obermaiselstein
» Illerparadies
1
Kurzlinks
unterallgaeu
Unterallgäu
Oberallgäu
Oberallgäu
Ostallgäu
Ostallgäu
Westallgäu
Westallgäu
Sonstige Ziele
Sonstige Ziele
Kleinwalsertal
Kleinwalsertal
Tannheimer Tal
Tannheimer Tal

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu unternehmen? (überwiegend bewölkt bei 11°C)

Allgäulino
Dauerhaft geschlossen

Allgäulino

Im Hallenspielplatz Allgäulino in Wertach könnt Ihr auf über 3.000qm toben und Spaß haben.

Kletterberge und Türme wollen erobert werden und die 10 m hohe Drachenburg bietet alles, was ein Kinderherz höher schlagen lässt. Für die kleinen Formel-1-Fans gibt es Elektroautos.

Bergbauernmuseum / Diepolz
Dauerhaft geschlossen

Bergbauernmuseum / Diepolz

Auf dem Gelände des Bergbauernmuseums sind verschiedene Vierbeiner und Federvieh zu finden. Sie stammen von alten Haustierrassen wie das Braunvieh vom Allgäuer Schlag, die Sulmtaler Hühner, die Allgäuer Bergschafe und die Schwäbisch-Hällischen Schweine ab.

Altes Schloss
Dauerhaft geschlossen

Altes Schloss

Der dreigeschossige Rechteckbau des Alten Schlosses in Amtzell stammt aus dem 15. Jahrhundert. Es besitzt ein Walmdach und zwei Türme, die von spitzen, helmartigen Dächern gekrönt sind. Unter Johann Maria Carl Josef Freiherr Reichlin von Meldegg wurde es in den Jahren 1752 bis 1754 von Barockbaumeister Joh. Georg Specht aus Lindenberg zu seinem heutigen Aussehen umgebaut. Das Schloss befindet sich seit 1839 im Besitz der Gemeinde Amtzell. In den Jahren 1993/94 wurde es umfassend saniert.

Kiddiko
Dauerhaft geschlossen

Kiddiko

Im Kiddiko in Memmingen können Eltern dem schlechten Wetter trotzen und dennoch ihre Kinder unbesorgt toben und spielen lassen.

Der Indoorspielplatz Kiddiko bietet alles, was das Kinderherz begehrt. Jede Menge Abwechslung bieten Spielgeräte der unterschiedlichsten Art und werden somit wohl jedes Kind glücklich machen können.

Neues aus dem Magazin für Familien im Allgäu

Golfen für die Kleinen17.06.2017

Golfen für die Kleinen

Auf die Plätze, fertig, Schlag! Beim Kindergolfen lernen die Kleinsten bereits spielerisch, welcher technischen Voraussetzungen es bedarf, um den Ball ins Loch zu bekommen. Mit kindgerechtem Schläger und verkürzten Abschlägen wird das Einlochen zur spaßigen Herausforderung für die Kleinen und schult darüber hinaus ihre Koordinationsfähigkeiten.

Kinder Kirchen Führer23.05.2017

Kinder Kirchen Führer

Die St. Mang Kirche bietet für die kleinen Gäste einen Kinder Kirchen Führer rund um den Schatz der St. Mang Kirche.

Mega-Neuheiten im Skyline Park01.04.2017

Mega-Neuheiten im Skyline Park

2017 wird der Allgäu Skyline Park die größte Erweiterung seit Bestehen verzeichnen können. Gleich sieben neue Fahrattraktionen werden den Park neu schmücken.

Kempten: Stadtplan für Kinder18.03.2017

Kempten: Stadtplan für Kinder

Die Stadt Kempten möchte ihren jungen Gästen mehr bieten als andere Städte und hat einen neuen Kinderstadtplan gestaltet.

Was ist los im Allgäu? Veranstaltungen für Familien, Kinder und Eltern

VeranstaltungDatumOrtWeitere Informationen
2. Memminger Street Food Meile 01.06.2018 - 03.06.2018 Memmingen
Kinderfest 09.06.2018 Scheidegg
Memminger Stadtfest 09.06.2018 Memmingen
Frühlingsfest 09.06.2018 Leutkirch
Spritzenfest 16.06.2018 Weiler, Weiler-Simmerberg

Warum ist das Allgäu besonders familienfreundlich?

Im Süden von Deutschland liegt das malerische Allgäu. Das Unterallgäu beginnt mit eher flachem Terrain, geht im Oberallgäu sowie im Ost-, West- und im württembergischen Allgäu in Hügel über und endet schließlich im Hochgebirge der Alpen. Auf Grund dieser einzigartigen Landschaft ist das Allgäu wie geschaffen für Familien mit Kindern: Lehrpfade, Spielplätze, Ausflugsziele jeder Art. Überall hier können Kinder stundenlang beschäftigt werden und das Allgäu genießen. Sie können die Natur kennenlernen, wandern und spazieren gehen oder einfach nur spielen und Kind sein.

Kinder im Allgäu soll Familien mit Kindern helfen, Ausflugsziele, Veranstaltungen und Unternehmungen im und rund um das Allgäu leichter finden zu können.

Was kann man bei diesem Wetter im Allgäu noch unternehmen? (überwiegend bewölkt bei 11°C)

Falltobel
Dauerhaft geschlossen

Falltobel

Im Hügelland westlich von Niedersonthofen entspringt der Schrattenbach. Auf seinem Weg zum Niedersonthofener See durchfließt er den Falltobel und stürzt dabei über einen etwa 10m hohen Wasserfall.

Die etwa 45 minütige Wanderung zum Wasserfall, der gern mit den Schleierfällen an der Ammer verglichen wird, führt durch den dichtbewaldeten und sehr abwechslungsreichen Falltobel.

In etwa 2 Stunden (bzw. über 7km) kann man durch den Tobel über stellenweise befestigte Wege und dichten Wald und zurück über Hochwiesen wandern, bis man am Ende der Runde wieder ins Freie gelangt und eine schöne Sicht auf den Niedersonthofener See genießen kann.

Gerstruben
Dauerhaft geschlossen

Gerstruben

Das ehemalige Bergbauerndorf Gerstruben im Markt Oberstdorf ist einer der höchstgelegenen Orte Deutschlands (1155 m). Es liegt am Beginn des Dietersbachtals und zählte einst 11 Gehöfte und eine Kapelle. Heute stehen noch fünf Häuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert sowie die Kapelle aus dem 17. Jahrhundert. Ein weiteres Gebäude ist die "Rechtler"-Wirtschaft, ein ganzjährig geöffneter und bewohnter Berggasthof. Im „Jakobe Hüs“ ist heute ein Museum untergebracht, das während der Saison jeden Samstag von 13:00 bis 16:00 Uhr geöffnet hat.

Carl-Hirnbein-Erlebnisweg / Missen-Wilhams
Dauerhaft geschlossen

Carl-Hirnbein-Erlebnisweg / Missen-Wilhams

Wie funktioniert der Lebensraum Wald....? Was hat es mit dem sogenannten „Alpkönig“ Carl Hirnbein auf sich...? Wie wurde aus dem einstmals „blauen“ das heutige „grüne“ Allgäu... ?

Viel Wissenswertes über Geschichte, Kultur, Flora und Fauna des Allgäus vermittelt der ca. 7 km Carl Hirnbeinweg zwischen Weitnau und Missen - abwechslungsreich und leicht verständlich.

Zahlreiche Infostationen, amüsante Geschichten über Land und Leute sowie verschiedene Spielbereiche laden Kinder und Erwachsene zum Rätseln, Nachdenken und Ausprobieren ein.

Hohes Schloss
Dauerhaft geschlossen

Hohes Schloss

Das Hohe Schloss ist das Wahrzeichen des mittelschwäbischen Kneipp-Kurortes Bad Grönenbach im Landkreis Unterallgäu. Es steht auf einer steilen Bergnase am Westrand der Ortschaft auf einem Nagelfluhfelsen. Das Hohe Schloss in Bad Grönenbach steht auf der Denkmalliste des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege.

Eine Schlossbesichtigung ist nicht bzw. nur bei gelegentliche Führungen möglich.

Du bist hier: